Login Neuer Begriff Wörterbuch Lexikon-Hilfe
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suchen: 
 

Alle
Allgemein
Personen

fertig
Es wurden 131 passende Einträge gefunden.
Seite 1 von 6 Gehen Sie zu Seite 1 2 3 4 5 6 Weiter
englisch deutsch nach
Carlsen
deutsch nach
HAD
Übersetzung Kommentar Kategorie Buch Kap Seite Page
F
Fainting Fancies Kollapskekse K.O.-Kekse "faint" (engl.) = Ohnmacht; ohnmächtig werden
"fancies" (engl.) = Feingebäck
Die Erfindung der Weasley-Zwillinge sorgt bei Genuss für eine augenblickliche Ohnmacht.
Besonders beliebt wurden diese Kekse in den Unterrichtsstunden von Prof. Umbridge, nachdem Fred und George Hogwarts verlassen hatten.
Falke neupng Kommentar
Zaubertränke und Kräuterkunde /
Essen und Trinken
HPV 6 128 98
Fairy Fee     Feen sind kleine, geflügelte Tierwesen von geringer Intelligenz. Sie siedeln gerne in Waldgebieten und Lichtungen.
Die zwischen 2 und 12 Zentimeter großen Feen haben zwar einen menschenähnlichen Körper, jedoch große, insektenähnliche Flügel, die je nach Gattung durchsichtig bis bunt gefärbt sind.
Ihre bis zu 50 Eier legen die Feen auf die Unterseite von Blättern. Aus diesen schlüpfen dann helle Larven, die sich im Alter von 6 bis 10 Tagen in einen Kokon einspinnen. Einen Monat später wird dieser von den vollentwickelten, geflügelten Feen abgeworfen.
Feen verständigen sich untereinander mit hohen, durchdringenden Summgeräuschen. Sie besitzen eine Art magischer Kraft, mit der sie z.B. Augureys abwehren können.
Da Feen sehr eitel sind, werden sie von Zauberern gerne für dekorative Zwecke heraufbeschworen.
So dekorierte Prof. Flitwick 1993 in der Weihnachtszeit sein Klassenzimmer mit lebendigen Feen und zum Weihnachtsball 1994 wurde vor dem Schloss eine Rosenbusch-Grotte mit Feenbeleuchtung heraufbeschworen.
Falke neupng Kommentar
Magische Wesen HPIII
FB
10 199
20
141
16
Fairy Lights Lichterfee Feenlichter (HPIV) "fairy lights" (engl.) = bunte Lichter, elektr. Lichterketten Extra zur Weihnachtszeit dachte sich die fette Dame 1994 für die Gryffindor-Schüler dieses Passwort aus.
Falke neupng Kommentar
Allgemein HPIV 22 416 347
Fake Horcrux falscher Horkrux falscher Horcrux "fake" (engl.) = gefälscht, unecht Als R.A.B. einen von Lord Voldemorts Horkruxen (nämlich Slytherins Medaillon) aus der Höhle stahl, hinterließ er statt dessen ein ähnliches Medaillon mit einer Botschaft an Voldemort. Der gefälschte Horkrux fiel später Albus Dumbledore und Harry Potter in die Hände. Harry trug ihn nach Dumbledores Tod ständig bei sich als Mahnung an seine Lebensaufgabe, Voldemorts Horkruxe zu zerstören und Voldemort selbst zu töten.
Von dem Hauself der Blacks, Kreacher, erfuhr er später, wie es zu dem Austausch gekommen war: R.A.B. waren die Initialen von Regulus Black, dem Bruder von Sirius, der sich zeitweise Voldemort angeschlossen hatte. Dieser lieh sich Kreacher aus, um den Medaillon-Horkrux in der Höhle zu verstecken. Als Regulus davon erfuhr, stellte er den falschen Horkrux her und tausche ihn mit Kreachers Hilfe in der Höhle gegen den echten aus. Das kostete ihn sein Leben und Kreacher gelang es nicht, den echten Horkrux zu zerstören, wie es ihm Regulus befohlen hatte. Nachdem Harry diese Geschichte gehört hatte, schenkte er das falsche Medaillon Kreacher als Erinnerung an seinen Herrn.
Connemara / Shanara neupng Kommentar
Magische Gegenstände HPVI 28 614 593
Fake wand
Trick wand
falscher Zauberstab
Juxzauberstab
  "fake" (engl.) = Fälschung, Imitation
"wand" (engl.) = Zauberstab
Die Juxzauberstäbe waren eine der ersten Erfindungen, mit denen die Weasley-Zwillinge versuchten an Geld für ihr Geschäft "Weasleys Zauberhafte Zauberscherze" zu kommen.
So boten sie für 5 Galleonen Ludo Bagman einen Juxzauberstab, der sich in ein Gummihuhn verwandelte, als Wetteinsatz an.
Andere Zauberstäbe verwandelten sich in eine quiekende Gummimaus, einen Blechpapagei, einen Gummikabeljau oder eine Unterhose.
Später kamen dann auch teurere Modelle heraus, die den ahnungslosen Benutzer verprügelten.
Falke neupng Kommentar
Magische Gegenstände HPIV
HPVI
5
6
59 52
114
Falmouth Falcons     Falmouth – Hafenstadt in Cornwall, an der Südwestküste Englands
"falcon" (engl.) = Falke
Eine Quidditch-Mannschaft, die vor allem für ihre harte Spielweise bekannt ist.
Unter anderem spielten in dieser Mannschaft die berüchtigten Treiber Kevin und Karl Broadmoor sowie Basil Horton und Randolph Keitch.
Das Motto der Falmouth Falcons lautet:
"Lasst uns siegen, und wenn nicht, lasst uns Schädel spalten."
Die Umhänge der Spieler sind dunkelgrau und weiß mit Falkenkopfemblem.
Falke neupng Kommentar
Quidditch /
Gruppen und Vereine
QA 7 40 34
Family tree Familien-Stammbaum     Im Salon von Grimmauldplatz 12 ist an der Wand gegenüber der Tür ein uralter, kostbarer Wandteppich angebracht, der sich schon seit sieben Jahrhunderten im Besitz der Familie Black befindet. Mit goldenem Garn ist auf ihm der stark verzweigte Stammbaum bis zurück ins Mittelalter gestickt. Über dem Baum steht in großen Buchstaben das Familienmotto der Blacks:
Das fürnehme und gar alte Haus der Blacks
"Toujours pur"

Die Zeit hat auf dem Teppich ihre Spuren hinterlassen, an manchen Stellen ist er sehr verblichen, an anderen angenagt. Die verkohlten Löcher im Teppich stammen von Mrs Black, die ihren abtrünnigen Sohn Sirius und andere "unehrenwerte" Verwandte, die Freundschaften oder Ehen mit nicht reinblütigen Zauberern eingingen, aus dem Stammbaum ausradierte.
Um den Stammbaum ewig zu erhalten, fixierte Mrs Black den Teppich mit einem Dauerklebefluch an der Wand.
Anfang 2006 ließ J.K.Rowling eine Zeichnung von einem Ausschnitt des Stammbaums zu wohltätigen Zwecken versteigern. Dadurch wurden einige Namen und Lebensdaten bekannt.
Falke neupng Kommentar
Allgemein HPV 6 135 103
Famous Fire-Eaters Berühmte Feuerfresser   "fire-eater" (engl.) = Feuerschlucker
Statt wie im Untertitel "Berühmte Feuerfresser" zu sagen, murmelte die dt. Synchronstimme "Flüche und Gegenflüche"
Mit seinem Tarnumhang schlich Harry Weihnachten 1991 auf der Suche nach Informationen über Nicolas Flamel durch die Verbotene Abteilung der Bibliothek. Dabei kam er auch an diesem Buch vorbei.
Dieser Buchtitel kommt nur in der Filmversion vor.
Compi_schlumpf neupng Kommentar
Bücher und Zeitschriften HPI Film    
Famous Wizards Cards
(FWC)
      In der Muggelwelt sind die Computer-Spiele "Harry Potter und der Stein der Weisen", "Harry Potter und die Kammer des Schreckens", "Harry Potter Quidditch World Cup" und "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" von Electronic Arts sehr beliebt. Anders als bei den unter Zauberern begehrten Schokofroschsammelkarten können Muggel hier Abenteuer mit verschiedenen Personen in der magischen Welt erleben. Außerdem gilt es Sammelkarten berühmter Zauberer, Kobolde, Riesen usw. zu erspielen, die neue Möglichkeiten eröffnen, das Abenteuer zu bestehen.
Die Daten zu Zauberern und Hexen wurden laut Werbung von J.K. Rowling persönlich autorisiert. Wenn sich trotzdem widersprüchliche Informationen eingeschlichen haben, so werden diese unter den einzelnen Begriffen erwähnt.
Anm.: Seit "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" wurde die Nummerierung der einzelnen Karten aufgegeben. Stattdessen heißt es bei den neuen Karten jetzt in der Kapitelspalte:
Famous Wizards = fw
Quidditch = qu
Famous Vampires = fv
Famous Goblins = fg
Famous Hags = fh
Famous Giants = fgi
Falke neupng Kommentar
Allgemein FWC      
Fancourt, Perpetua     "Fancourt" (engl.) –
"fan" = Fan, Anhänger +
"court" = Hof, Platz; als Verb umwerben, buhlen um
Perpetua – "perpetuus" (lat.) = ewig, immerwährend
1900 – 1991.
Diese Hexe ist die Erfinderin des Lunaskops.
Falke neupng Kommentar
Personen /
Geschichte
FWC 25    
Fang     "fang" = Reißzahn (bei Raubtieren)
Fanghund = andere Bezeichnung für Saurüde
Hagrids Hund Fang ist ein schwarzer, riesiger Saurüde.
Trotz seines gefährlichen Aussehens ist Fang sehr anhänglich und verschmust.
Als er Hagrid, Harry, Hermine, Neville und Draco 1992 in den Verbotenen Wald begleiten sollte, erwies er sich sogar als ein Feigling, der Harry allein bei dem Mörder eines Einhorns zurückließ.
Andererseits ist er sehr treu und verteidigte Hagrid 1995 solange gegen Umbridges Häscher, bis er von ihnen schwer verletzt wurde.
Falke neupng Kommentar
Tiere /
Hogwarts
HPI 8 154 104
Fanged Frisbee Fangzähniges Frisbee     1994 erweiterte Hausmeister Filch seine Liste verbotener Gegenstände unter anderem um Fangzähnige Frisbees, die in den Mauern von Hogwarts nicht benutzt werden dürfen.
Dadurch erhöhte sich die Zahl verbotener magischer Gegenstände auf 437.
Falke neupng Kommentar
Magische Gegenstände HPIV 12 193 162
Fanged Geranium Fangzähnige Geranie Reißzähnige Geranie "fang" (engl.) = Reißzahn, Giftzahn
"geranium" (engl.) = Geranie, Pelargonie, Storchschnabel
In den ZAG-Prüfungen 1996 mussten sich Harry Potter und seine Klassenkameraden in der praktischen Kräuterkundeprüfung unter anderem mit einer fangzähnigen Geranie auseinandersetzen. Harry schaffte die Prüfung, bis auf einen kleinen Biss von einer der Pflanzen, seiner Ansicht nach ganz gut.
Über den Nutzen und das Aussehen der fangzähnigen Geranie ist weiter nichts bekannt.
In der Muggelwelt gelten die weiß, rosa oder rot blühenden Geranien als beliebte Balkonpflanzen.
Knuspermaus neupng Kommentar
Zaubertränke und Kräuterkunde HPV 31 839 630
Fantastic Beasts and Where to Find Them Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind     1918 gab Augustus Worme vom Obscurus-Verlag bei Newt Scamander ein Handbuch über Tierwesen in Autrag.
Daraufhin recherchierte Scamander neben seiner Arbeit im Ministerium Vorkommen und Verhalten damals z.T. noch unbekannter Tierwesen. Zu diesem Zweck verbrachte er auch seine Urlaube in den abenteuerlichsten Gebieten, immer auf der Jagd nach neuen Erkenntnissen.
1927 schließlich erschien die erste Ausgabe von "Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind".
Mittlerweile ist die 52. überarbeitete Auflage erschienen.
Obwohl Pflege magischer Geschöpfe in Hogwarts erst ab dem 3. Schuljahr als Wahlfach unterrichtet wird, steht Newt Scamanders Standardwerk schon für die Erstklässler auf der Lektüreliste.
Das Buch ist gemeinsam mit "Quidditch im Wandel der Zeiten" auch in einer Ausgabe für Muggel erschienen. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen einer englischen Stiftung für hilfsbedürftige Kinder zugute.
Falke neupng Kommentar
Bücher und Zeitschriften HPI
FB
5 75 53
Fat Friar der Fette Mönch   "friar" (engl.) = Klosterbruder, Mönch Der Fette Mönch ist der Hausgeist von Hufflepuff.
Er ist von kleiner, rundlicher Gestalt und trägt eine Mönchskutte. Er ist ein jovialer Charakter. Bei Beratungen der Geister tritt er mehrmals dafür ein, dem Poltergeist Peeves trotz seines notorisch ungebührlichen Benehmens zu verzeihen und ihn nicht aus Hogwarts zu verweisen.
Der Fette Mönch war der erste Geist, der noch vor der Hauswahl-Zeremonie Harry und seine Mitschüler begrüßte.
Connemara neupng Kommentar
Geister /
Hogwarts /
Hufflepuff
HPI 7 128 86
Fat Lady die fette Dame die Fette Dame (HPI)   Die sehr korpulente Dame im rosa Seidenkleid ist die Wächterin am Eingang zum Gemeinschaftsraum der Gryffindors.
Durch das Loch hinter ihrem Porträt kann nur steigen, wer das richtige Passwort weiß. Allerdings geht sie gerne mal auf Besuch zu ihrer Freundin Violet und dann stehen die Schüler vor verschlossenen Türen.
1993 wurde sie von Sirius Black attackiert, als er Einlass begehrte, aber nicht das richtige Passwort wusste. Anschließend musste ihr Porträt aufwendig restauriert werden. Ihre Vertretung übernahm in dieser Zeit Sir Cadogan.
Schon zu den Zeiten, da Molly und Arthur Weasley Hogwarts besuchten, hing das Porträt der fetten Dame vor dem Eingang des Gryffindorturms.
Falke neupng Kommentar
Porträts /
Hogwarts
HPI 7 143 96
Fawcett, Miss S.     Fawcett – Ort in Cumbria
– "fah" (altengl.) = farbig, bunt, blumenbewachsen +
"side" (altengl.) = Hang
Spekulation Millicent Fawcett (1847 - 1929), brit. Frauenrechtlerin, Journalistin und Schriftstellerin
Miss Fawcett (geb. ca. 1979-81) aus Ravenclaw nahm 1992 wie viele andere Hogwarts-Schüler auch am Duellierclub von Gilderoy Lockhardt teil.
1994 wollte sie sich unbedingt für das Trimagische Turnier bewerben, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht volljährig war. Beim Überschreiten der Alterslinie, die Prof. Dumbledore um den Feuerkelch gezogen hatte, wuchs ihr daher ein weißer Bart, den Madam Pomfrey in der Krankenstation entfernen musste.
Während des Weihnachtsballs 1994 wurde sie zusammen mit Stebbins von Professor Snape beim Knutschen hinter einem Rosenbusch erwischt.
Miss Fawcett könnte mit den Fawcetts verwandt sein, die in der Nähe der Weasleys wohnen.
Hermy neupng Kommentar
Personen /
Schüler /
Ravenclaw
HPII
QA
11 201
I
144
I
The Fawcetts Die Fawcetts   Fawcett – Ort in Cumbria
– "fah" (altengl.) = farbig, bunt, blumenbewachsen +
"side" (altengl.) = Hang
Die Familie Fawcett wohnt in der Nähe der Familie Weasley im Umfeld von Ottery St. Catchpole. Auf dem Weg zur Quidditch-Weltmeisterschaft erfuhren die Weasleys, Harry und Hermine von Amos Diggory, dass die Fawcetts nicht zum gemeinsamen Treffpunkt kommen würden, da sie keine Eintrittskarten mehr bekommen hätten.
Hermy neupng Kommentar
Personen HPIV 6 79 68
Fawkes     Guy Fawkes (1570-1606) war der Anführer der "Pulver-Verschwörung" von englischen Katholiken, die angeblich am 5.11.1605 das Parlament und König Jacob I. in die Luft sprengen wollten. Die Verschwörer wurden jedoch vorher gefasst und am 31.1.1606 gehängt.
Der "Guy Fawkes Day" wird in England bis heute am 5. November mit Freudenfeuern und Feuerwerken gefeiert.
Der Phönix Fawkes war etwa so groß wie ein Schwan und hatte ein prächtiges rot-goldenes Gefieder. Aus seinem langen Schwanz stammten die Phönixfedern, die sich in den Zauberstäben von Lord Voldemort und Harry Potter befinden.
Normalerweise saß er in Dumbledores Büro auf einer goldenen Stange. Doch in Zeiten der Gefahr war er Albus Dumbledore und seinen treuen Freunden immer wieder behilflich.
So erschien er 1992 in der Kammer des Schreckens, um Harry gegen den Basilisk beizustehen. Er war es, der Harry den Sprechenden Hut mit dem Schwert Gryffindors brachte, dem Basilisk die gefährlichen Augen ausstach, Harrys vergiftete Wunden heilte und schließlich alle wohlbehalten zurück ins Schloss brachte.
Auch Dumbledore rettete er bei dessen Duell mit Voldemort während des Kampfes im Ministerium das Leben. Als Phönix wurde er, nachdem er den tödlichen Fluch auf sich genommen hatte, sofort wieder geboren.
Der Orden des Phönix erhielt nach Fawkes seinen Namen und bisweilen war er es, der mittels einer Feder Botschaften zwischen Dumbledore und den Ordens-Mitgliedern austauschte.
In dem Augenblick, da Fawkes gewahr wurde, dass Dumbledore gestorben war, sang er über dem Schlossgelände sein schaurig schönes Trauerlied, das in den Herzen der Menschen widerhallte, und verschwand dann für immer aus Hogwarts.
Als Dumbledore seinem Phönix den Namen Fawkes gab, dachte er wohl eher an die englische "Bonfire Night" als daran, dass der Namensvetter als Verräter gehängt wurde.
Falke neupng Kommentar
Magische Wesen HPII 12 215 155
Felix Felicis Felix Felicis Felix Felicis
Felix-Felicis-Trank
"felix" (lat.) = glücklich, erfolgreich, fruchtbar
"felicis" (lat.) – Genitiv von "felix" = des Gücklichen

Anfang einer mittelalterlichen Hymne auf Maria Magdalena:
O felix felicis meriti Maria, quae resurgentem a mortuis Dei Filium videre meruisti
("O du Glückliche ob der glücklichen Würde, Maria, die du würdig warst, als erste den von den Toten auferstandenen Sohn Gottes zu sehen.")
Felix Felicis gehört zu den Glückstränken. Der goldfarbene, spritzige Zaubertrank wird auch "flüssiges Glück" genannt. Er lässt für einige Stunden alle Bemühungen der Person, die ihn einnimmt, erfolgreich ausgehen, vorausgesetzt man verfügt über die notwendigen Fähigkeiten, um das Gewünschte tatsächlich zu leisten. Dabei ist es, als ob kleine Einflüsterungen des Trankes alle Entscheidungen und Aktionen in die richtigen Bahnen lenken. Im Übermaß eingenommen ruft Felix Felicis jedoch Leichtsinn und gefährliche Selbstüberschätzung hervor. In größeren Mengen ist er sogar hochgiftig.
Die höchst komplizierte und langwierige Herstellung ist im Buch Zaubertränke für Fortgeschrittene beschrieben. Felix Felicis darf nur an einem gewöhnlichen Tag eingenommen werden und ist bei Veranstaltungen wie Sportwettkämpfen und Prüfungen verboten.
Professor Slughorn setzt diesen Trank in seiner ersten Zaubertrankstunde bei den Sechstklässlern als Preis für den am besten gebrauten Trank der lebenden Toten aus. Harry gelingt es mit Hilfe einer Abwandlung des Rezeptes durch den Halbblutprinzen, das winzige Fläschchen mit einem Vorrat für 12 Stunden zu gewinnen.
Um Ron mehr Selbstvertrauen für das erste Quidditchspiel zu geben, gibt Harry ihm scheinbar etwas Felix Felicis in seinen Saft. Allein der Glaube an die Wirkung des Tranks spornt Ron zu einer großartigen Leistung an.
Harry spielt mit dem Gedanken, mit Hilfe des Glückstranks Ginnys Liebe zu gewinnen oder zu erfahren, was Draco im Raum der Wünsche macht. Hermine empfiehlt dagegen, dass Harry den Trank für eine Exkursion mit Professor Dumbledore aufhebt.
Harry nimmt schließlich einen kleinen Schluck dazu ein, um am Rande von Aragogs Begräbnis Professor Slughorn eine Erinnerung über Tom Riddles Vergangenheit zu entlocken.
Da Harry sich bei der Exkursion zur Höhle in Dumbledores Schutz sicher wähnt, gibt er den Rest des Trankes an Ron, Hermine und Ginny, damit sie ihn unter sich aufteilen. Mit Hilfe des Trankes werden die drei während des Kampfes in Hogwarts am selben Abend von allen Flüchen der Todesser verfehlt.
Knuspermaus neupng Kommentar
Zaubertränke und Kräuterkunde HPVI 9 190 177
Felix potion Felix-Trank   "felix" (lat.) = glücklich, erfolgreich, fruchtbar, der Glückliche Felix-Trank ist eine Kurzbezeichnung für den Glückstrank Felix Felicis.
Knuspermaus neupng Kommentar
Zaubertränke und Kräuterkunde HPVI 29 617 571
Fell off the back of a broom von einem Besen hinten runtergefallen von der Ladefläche eines Besens gefallen Analog zu "fell off the back of a truck" (engl.) = vom Laster gefallen, was man oft zu Waren sagt, deren legale Beschaffung fragwürdig war. Meist handelt es sich dabei um Hehlerware oder Versicherungsbetrug. Mrs Figg war sehr wohl im Bilde, um was für Geschäfte es Mundungus Fletcher ging, als dieser seinen Wachtposten in Little Whinging für ein Kessel-Geschäft verließ.
Falke neupng Kommentar
Wörter und Redewendungen HPV 2 30 24
Fenwick, Benjy     Fenwick – "fenn" (altengl.) = Sumpf, Moor + "wic" = Wohnort
Spekulation Sir George Fenwick – Romanfigur aus "Sherlock Holmes und die Frau in Grün" (A.C. Doyle), in dessen Garten man einen abgeschnittenen Finger fand
"Benjamin" (hebr.) = Glückskind
Benjy Fenwick ist auf Moodys Fotografie des alten Ordens des Phönix zu sehen.
Kurze Zeit nach der Aufnahme wurde er von Todessern umgebracht. Man fand nur noch Stücke von ihm.
Falke neupng Kommentar
Personen /
Orden des Phönix
HPV 9 208 158
Fera Verto Feraverto   "ferus" (lat.) = (wildes) Tier
"feral animal" (engl.) = frei lebendes Tier (im Gegensatz zu Haustier)
"verto" (lat.) = ich kehre um, ich verwandle
Im Untertitel der englischen Filmfassung lautet der Spruch "Vera Verto" - offensichtlich ein Tippfehler.
Dieser Zauberspruch verwandelt kleine Tiere (z.B. Raben, Ratten) in Kelchgläser. Die Zweitklässler lernen ihn im Fach Verwandlung bei Prof. McGonagall.
Dieser Zauberspruch kommt nur in der Filmversion vor.
Connemara neupng Kommentar
Zauber und Zaubersprüche HPII Film    
Fergus     Fergus – gebräuchlicher irischer Vorname,
anglis. Version von Fearghas (gäl.) = Mann der Stärke
Fergus ist ein Cousin von Seamus Finnigan, der ihn damit ärgert, schon apparieren zu können. Nachdem in Hogwarts im Februar 1997 ein Apparierkurs angeboten wird, freut sich Seamus darauf, es ihm heimzahlen zu können.
pitus neupng Kommentar
Personen HPVI 17 358 333
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
oben vor