Login Neuer Begriff Wörterbuch Lexikon-Hilfe
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suchen: 
 

Alle
Allgemein
Personen

fertig
Es wurde 1 passender Eintrag gefunden.
Seite 1 von 1
englisch deutsch nach
Carlsen
deutsch nach
HAD
Übersetzung Kommentar Kategorie Buch Kap Seite Page
G
Grimmauld Place 12 Grimmauldplatz 12 Grimmauld Place 12 "Grimmauld Place" –
1. "grim old place" (engl.) = düsterer alter Platz
2. "grim" (engl.) = düster, verbissen, trostlos; aber auch der Grimm
"auld" (gäl.) = alt
Das Haus Grimmauldplatz 12 befindet sich, verborgen zwischen zwei heruntergekommenen Muggel-Häusern in London, etwa 20 Minuten Fußmarsch vom Bahnhof Kings Cross entfernt.
Schon zu Lebzeiten der früheren Besitzer, der Eltern von Sirius Black wurde das Haus unortbar gemacht und mit allerhand raffinierten Abwehrzaubern versehen.
Doch wenn das Haus früher ein vielleicht düsterer Palast reinblütiger Zauberer war, so ist von der Pracht nach zehn Jahren Leerstand nichts mehr übrig. Kreacher, der Hauself ist seit dem Tod von Mrs Black der einzige Bewohner im Haus und saubermachen tut er schon seit Jahren nicht mehr, so dass sich neben Schmutz auch verschiedenstes Ungeziefer eingenistet hat.
Nachdem Albus Dumbledore 1995 den Orden des Phönix wieder ins Leben gerufen hatte, überließ Sirius sein ungeliebtes Elternhaus dem Orden als Hauptquartier. Hierfür wurde das Haus zusätzlich mit einem Fidelius-Zauber geschützt, so dass nur Eingeweihte es sehen können. ]Dumbledore war der Geheimniswahrer des Hauses, nur er konnte andere einweihen, wo sich das Haus befindet.
Leicht zurück versetzt hinter den anderen Häusern öffnet sich eine verbeulte schwarz-gestrichene Tür mit einem silbernen Türklopfer in Form zweier ineinander gewundener Schlangen zur düsteren Eingangshalle des Hauses. Sollte jemand aus Versehen an der Haustür geklingelt haben oder über den riesigen Schirmständer aus einem Trollbein gestolpert sein, so macht sich das mit einem Dauerklebefluch im Korridor befestigte Porträt von Sirius' Mutter laut kreischend und schimpfend bemerkbar. So flüchtet der Besucher dann entweder über die Treppe in die Küche im Untergeschoss, wo die geheimen Besprechungen des Ordens stattfinden, oder in die oberen Stockwerke, vorbei an einer Galerie von Schrumpfköpfen der ehemaligen Hauselfen. Im ersten Stock befindet sich der Salon der Blacks. Weiter oben sind mehrere Schlafzimmer, in denen Besucher wie die Weasleys, Hermine und Harry untergebracht wurden. Seidenschnabel bekam die Dachkammer des Hauses zugewiesen.
Nach Sirius' Tod erbte Harry das Haus am Grimmauldplatz. Er betrat es aber nicht mehr und schickte den Hauself Kreacher zur Arbeit in die Küche von Hogwarts. Später stahl Mundungus Fletcher eine Menge Gegenstände aus dem Haus, um sie zu veräussern.
Nach Dumbledores Tod wurde es als Hauptquartier des Ordens aufgegeben, da nun alle, die eingeweiht waren, selbst zu Geheimniswahrern geworden waren, auch Severus Snape. Insbesondere gegen ihn richteten sich weitere Flüche, die Alastor Moody dort eingerichtet hatte, um das Haus gegen Feinde zu schützen: Ein Zunge-Fessel-Fluch, mit dem festgestellt werden kann, ob es sich um Snape handelt, trifft jeden, der über die Schwelle tritt. Und dann erhebt sich ein Gespenst aus dem Teppich in Dumbledores Gestalt, das überzeugt werden muss, dass der Ankommende Dumbledore nicht getötet hat, damit es sich wieder in Staub auflöst. Snape war jedoch im Haus bevor diese Maßnahmen ergriffen wurden und nahm die zweite Seite eines Briefes von Lily Potter an Sirius sowie den Teil eines Fotos von Lily, James und Harry an sich, der Lily zeigte.
Harry kam erst im August 1997 nach der Flucht von der Hochzeit von Bill und Fleur wieder in das Haus, wo er zusammen mit Ron und Hermine Pläne für die Suche nach den Horkruxen machte. Auch rief er Kreacher zurück, von dem er Auskunft über den Verbleib des Medaillons von Slytherin verlangte.
Obwohl das Haus selbst unsichtbar ist, wurde nach kurzer Zeit die Stelle am Grimmauldplatz von Todessern beobachtet, so dass Harry, Ron und Hermine immer sehr genau auf die oberste Stufe des Eingangs apparieren mussten. Als sie aus dem Zaubereiministerium fliehen mussten, hängte sich der Todesser Yaxley beim Disapparieren an Hermines Ärmel. Sie konnte ihn erst innerhalb des Fideliusbereichs des Hauses loswerden und mit Harry und Ron in einen Wald disapparieren. Damit war nun Yaxley ebenfalls zum Geheimniswahrer geworden und das Haus am Grimmauldplatz 12 für sie als Zufluchtsort verloren.
Falke / Shanara neupng Kommentar
Orte /
London
HPV 3 75 57
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
oben