Login Neuer Begriff Wörterbuch Lexikon-Hilfe
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suchen: 
 

Alle
Allgemein
Personen

fertig
Es wurde 1 passender Eintrag gefunden.
Seite 1 von 1
englisch deutsch nach
Carlsen
deutsch nach
HAD
Übersetzung Kommentar Kategorie Buch Kap Seite Page
M
Magic Magie   "magos" (altpers.) = Opferpriester, Astrologe;
daher i.w.S. Zauberkundiger
Parallel zur Welt der Muggel existierte schon immer eine von ihnen kaum wahrgenommene Welt, in der Pflanzen und Tiere magische Kräfte haben, es zaubernde Elfen und Kobolde gibt, wahrsagende Zentauren, gewalttätige Riesen und Trolle sowie Zauberer und Hexen.
Bei der Magie kann man unterscheiden zwischen der innewohnenden uralten Magie und der bewussten Magie, die eine konkrete Änderung der Wirklichkeit hervorruft. Bewusst bedeutet jedoch nicht nur das Zaubern mit einem Zauberstab, das Brauen und Verabreichen von Zaubertränken oder das Benutzen magischer Geräte, sondern eine übernatürlich erscheinende Steuerung der Umwelt.
Unter den Menschen wird die magische Befähigung normalerweise von den Eltern auf die Kinder vererbt. Es kommt jedoch auch vor, dass normale Muggel ein magisch begabtes Kind zur Welt bringen. Recht früh wird diese Begabung sichtbar, wenn das Kind halsbrecherische Stürze überlebt, übermenschliche Sprünge tut, Gegenstände verwandelt oder sie zum Verschwinden bringt. In Hogwarts, der Zauberer-Schule Großbritanniens, lernen die meisten Kinder erstmals diese Kräfte zu bündeln und bewusst einzusetzen.
Eines der Hilfsmittel ist dabei der Zauberstab, ohne den die meisten Zauber recht ungenau wären. Andererseits müssen die Schüler viele Formeln mit der richtigen Betonung lernen, um z.B. Gegenstände gezielt schweben zu lassen. Zusätzlich verlangen viele Zauber, wie Aufrufe-Zauber, Beschwörungen, Patronus-Zauber oder auch Animagus-Verwandlungen eine starke Vorstellungskraft und Identifikation.
Die Befähigung zur Magie kann jedoch unter bestimmten Umständen, wie zum Beispiel starken emotionalen Erschütterungen, verloren gehen. Meist dürfte es sich dabei um eine vorübergehende Erscheinung handeln.
Ein besonderer Bereich der Magie sind die dunklen Künste. Vielen Zauberern gelten sie als anrüchig oder sogar grundsätzlich verwerflich; in Hogwarts werden sie nicht gelehrt. Zu ihnen zählen auch die drei unverzeihlichen Flüche Imperio, Crucio und Avada Kedavra, deren Gebrauch gegen Menschen mit lebenslanger Haft in Askaban bestraft wird.
Magie und Muggeltechnik lassen sich nicht ohne weiteres miteinander vereinbaren. Das Schulgelände von Hogwarts ist von derartig viel Magie durchdrungen, dass elektrische Geräte hier nicht funktionieren können.
Für Zauberer ist es genauso selbstverständlich, ihren Alltag mit Magie zu bewältigen und immer neue Magie-Anwendungen zu entwickeln, wie für Muggel der Einsatz von Körperkraft und Maschinen oder die Nutzung immer leistungsfähigerer Computer.
Auch wenn Zauberer den Muggeln eher aus dem Weg gehen, so gibt es doch einige Erfindungen, die auf eine Inspiration durch die techniklastige Muggelwelt hinweisen, wie z.B. die Fahrstühle im Zaubereiministerium, auch wenn diese natürlich nicht mit Strom betrieben werden, oder der Fönzauber, der einen elektrischen Haartrockner ersetzt.
Falke neupng Kommentar
Allgemein /
Wissenschaft
HPI 5 79 55
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
oben