Login Neuer Begriff Wörterbuch Lexikon-Hilfe
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suchen: 
 

Alle
Allgemein
Personen

fertig
Es wurde 1 passender Eintrag gefunden.
Seite 1 von 1
englisch deutsch nach
Carlsen
deutsch nach
HAD
Übersetzung Kommentar Kategorie Buch Kap Seite Page
M
Memories Gedanken/
Erinnerungen
    Mit Hilfe eines Zauberstabes ist es möglich materialisierte und objektive Beobachtungen und Erinnerungen als in sich geschlossene Begebenheit zu extrahieren. Dazu hält man die Spitze des Zauberstabes an seinen Kopf, denkt an jene Begebenheit, die man extrahieren möchte, und zieht diese vorsichtig mit der daran hängenden fadenförmigen, silbrigen Erinnerung weg.
Ist dieser Prozess abgeschlossen, kann man den Erinnerungsfaden in einer Flasche aufbewahren oder direkt in ein Denkarium geben.
Der Vorteil solch einer extrahierten Erinnerung ist, dass man sich zeitweilig ihrer entledigen kann, wie es Professor Snape während des Okklumentik-Unterrichts mit Harry Potter tat, dass man sie sich später noch einmal in Ruhe und mit neu gewonnenen Erkenntnissen im Denkarium betrachten und neu sortieren kann, und dass man sie anderen Personen anschaulich vorführen kann. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob sich der Erinnernde damals der Einzelheiten seiner Beobachtungen bewusst war.
Prof. Dumbledore besorgte sich außerdem in detektivischer Manier die Erinnerungen von Zeitzeugen Tom Riddles, um dessem Vorgehen bezüglich der Horkruxe auf die Spur zu kommen.
Dabei musste er zum Teil gegen Gedächtniszauber ankämpfen, die mit falschen Erinnerungen die echten überlagerten.
Erinnerungen können bis zu einem gewissen Grad manipuliert werden. So versuchte z.B. Prof. Slughorn in seinen Erinnerungen an ein Gespräch mit Tom Riddle besser dazustehen, in dem er entsprechende Passagen verschwinden ließ und statt dessen Worte, die er gern gesagt hätte, in seine gefälschte Erinnerung integrierte.
Falke neupng Kommentar
Allgemein HPIV 30 625 519
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
oben