Login Neuer Begriff Wörterbuch Lexikon-Hilfe
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suchen:   
Ergebnisse: 

Finden von: 


Kategorien: 
(Auswahlhilfe)
  Suchen in: 



Buch:    Anzeigen:  Einträge anzeigen

Alle
Allgemein
Personen

fertig
Es wurden 5 passende Einträge gefunden.
Seite 1 von 1
englisch deutsch nach
Carlsen
deutsch nach
HAD
Übersetzung Kommentar Kategorie Buch Kap Seite Page
G
Gargoyles
- Galloping Gargoyles
- Gulping Gargoyles
Wasserspeier
- Würgende Wasserspeier
- Schluckende Wasserspeier
- Wiehernde Wasserspeier
- Galoppierende Wasserspeier
- Hunderttausend Höllenhunde (HPI)
"Gargoyle" – "gargouiller" (frz.) = gurgeln, spucken
Wasserspeier sind oft grotesk geformte Figuren an gotischen Kathedralen, aus deren Mäulern das Wasser von Dächern und Dachrinnen abläuft.
"Gargoyle" (engl.) = auch Scheusal, eine Person mit hässlichem Gesicht und einer grotesken Erscheinung
Wasserspeier sind in der mittelalterlichen Architektur von Hogwarts sehr beliebt. So bewacht beispielsweise ein großer und extrem hässlicher Wasserspeier den Aufgang zum Büro des Schulleiters. Bei der Nennung des richtigen Passwortes erwacht er zum Leben, schwenkt zur Seite und gibt den verborgenen Eingang frei.
Vor dem Lehrerzimmer stehen zwei steinerne Wasserspeier, die sich Schülern gegenüber gerne aufspielen.
Im Kerker von Prof. Snape steht dagegen ein Wasserspeier, der seiner eigentlichen Funktion entsprechend tatsächlich Wasser von sich gibt.
Ansonsten wird unter Zauberern der Wasserspeier gerne für Wortkreationen benutzt, die Erstaunen signalisieren sollen.
Falke neupng Kommentar
Allgemein HPII
HPV
HPI
11
27
4
213
719
62
152
540
45
Gorodok Gargoyles     "Gorodok" (russ.) = Städtchen; häufiger Ortsname in Russland und westlich angrenzenden Ländern
"gargoyle" (engl.) = Wasserspeier
Die Gorodok Gargoyles aus Litauen entgingen 1994 nur knapp einer Niederlage gegen die japanische Quidditch-Mannschaft Toyohashi Tengu.
Falke neupng Kommentar
Quidditch /
Gruppen und Vereine
QA 8 55 46
Gulping Plimpies Schluck-Plimpys Schlingende Plimpys "gulp" (engl.) = schlucken, herunterschlingen
"Plimpies" –
"plim" (engl.) = anschwellen + "impish" (engl.) = schelmisch
Schluck-Plimpys kann man mit einer Spulenwurzel abwehren. Dies erzählt jedenfalls Luna Lovegood, als sie Ron ein solches Knollengewächs schenkt.
Was Schluck-Plimpys sind (möglicherweise eine besondere Art der Plimpys?), wo sie leben und weshalb man sich vor ihnen schützen muss, ist nicht bekannt.
Connemara neupng Kommentar
Magische Wesen HPVI 20 428 398
Gurdyroot Spulenwurzel Schermezwiebel "gurdy" – "gurding" –"guard" (engl.) = schützen, sichern, wachen
"root" (engl.) = Wurzel, Knolle, Zwiebel
Eine Spulenwurzel sieht aus wie eine grüne Zwiebel und soll vor Schluck-Plimpys schützen. Dies behauptet jedenfalls Luna Lovegood, als sie die Zwiebel Ron Weasley schenkt. Da Luna aber immer einen Sinn für Rätselhaftes und Außergewöhnliches besitzt, kann man nicht sagen, ob die Wirkung tatsächlich eintritt.
Knuspermaus neupng Kommentar
Zaubertränke und Kräuterkunde HPVI 20 428 398
T
Toyohashi Tengu     Toyohashi – Industrie- und Hafenstadt unweit von Nagoya, Japan
"Tengu" – "t'ien-kou" = vogelähnliche Dämonen aus den Bergen, die sich in Menschen verwandeln können.
Der Tengu-Vogel repräsentiert die Philosophie des Jiu Jitsu.
Die Tengus sind die erfolgreichste Quidditch-Mannschaft Japans. 1994 verfehlten das asiatische Team nur knapp den Sieg über die Gorodok Gargoyles.
Allerdings stieß der japanische Brauch, nach einer Niederlage feierlich die eigenen Besen in Brand zu setzen, bei der Internationalen Zaubererveinigung wegen der Verschwendung von gutem Holz auf Unverständnis.
Falke neupng Kommentar
Quidditch /
Gruppen und Vereine
QA 8 55 46
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
oben