Login Neuer Begriff Wörterbuch Lexikon-Hilfe
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suchen:   
Ergebnisse: 

Finden von: 


Kategorien: 
(Auswahlhilfe)
  Suchen in: 



Buch:    Anzeigen:  Einträge anzeigen

Alle
Allgemein
Personen

fertig
Es wurden 145 passende Einträge gefunden.
Seite 1 von 6 Gehen Sie zu Seite 1 2 3 4 5 6 Weiter
englisch deutsch nach
Carlsen
deutsch nach
HAD
Übersetzung Kommentar Kategorie Buch Kap Seite Page
A
Alarte Ascendare Volate Ascendare   Spekulation "alert" (engl.) = wachsam; "to alert" = alarmieren
Spekulation "alarte-" (Cu'pig) = sich irren, einen Fehler machen
(Cu'pig ist die Inuit-Sprache der Einwohner von Nunivak Island, Alaska)
"ascendere" (lat.) = hochsteigen
"volare" (lat.) = fliegen
In der deutsch synchronisierten Version des Films lautet der Zauberspruch "Volate Ascendare".
Als Draco Malfoy beim Duellierclub mit dem Zauberspruch Serpensortia eine Schlange heraufbeschwörte, versuchte Prof. Lockhart erfolglos, mit diesem Zauberspruch die Schlange zu bannen. Tatsächlich schien der Zauberspruch die Schlange eher anzustacheln.
Diesen Zauberspruch gibt es nur in der Filmversion.
Connemara neupng Kommentar
Zauber und Zaubersprüche HPII Film    
Astronomy Tower Astronomieturm   "astron" (griech.) = Stern
"nomia" (griech.) = Gesetz
Auf dem höchsten Turm von Hogwarts haben die Schüler einmal wöchentlich um Mitternacht ihre praktische Astronmieausbildung. Eine steile Wendeltreppe führt auf die Plattform, von wo aus man einen guten Überblick über die Ländereien von Hogwarts hat. Von der Brüstung aus ist es möglich, das Kommen und Gehen durch das Schlossportal im Norden zu beobachten.
Als Hermine und Harry 1992 den Drachen Norbert an Charlies Freunde übergaben, trafen sie sich auf diesem Turm.
1996 bekamen die Fünftklässler während ihrer ZAG-Prüfung von hier aus mit, wie Prof. Umbridge und eine Gruppe Auroren versuchten, Hagrid festzunehmen und dabei Prof. McGonagall schwer verletzten.
Doch in die Geschichte von Hogwarts wird der Turm wegen der Geschehnisse im Mai 1997 eingehen. Auf Draco Malfoys Befehl sandte der Todesser Gibbon das Dunkle Mal in den Nachthimmel, um Albus Dumbledore in eine Falle zu locken, während am Zugang des Turms sich Mitglieder des Phönixordens und der DA heftige Kämpfe gegen die Todesser lieferten. Hier entwaffnete Draco seinen Schulleiter und hier brachte Severus Snape den Mann, der ihm mehr als alle anderen vertraute, mit dem Fluch Avada Kedavra um.
So zeigte sich der Astronomieturm als der vom Blitz getroffene Turm, vor dem Sibyll Trelawney schon lange gewarnt hatte.
Falke neupng Kommentar
Orte /
Hogwarts
HPI 8 147 99
Aunti Muriel’s place

Tante Muriels Haus
    Muriel, eine Tante von Molly Weasley, scheint einigermaßen wohlhabend zu sein. Sie verfügt über ein großes Haus, das für die Mitglieder des Phönixordens mit Schutzzaubern versehen wird, um als sicheres Haus zu dienen. Es wird als Anlaufstelle für Tonks und Ron auf der Flucht der „Sieben Potters“ genutzt, später kommt die gesamte Familie Weasley dort unter, als Todesser den Fuchsbau sowie alle, die mit Harry und Ron zu tun haben, bedrohen. Auch der Zauberstabmacher Ollivander wird, nachdem er aus dem Verlies der Malfoys entkommen ist, von Bill dort untergebracht, der das Anwesen mit einem Fideliuszauber, dessen Geheimniswahrer Arthur Weasley ist, schützt.
Shanara neupng Kommentar
Orte HPVII 4 54 46
Azkaban Fortress Festung Askaban   1. "askance" (engl.) = Misstrauen, Zweifel
"ban" (engl.) = Bann
2. "escape" (engl.) = fliehen
"escapam" (portug.) = "sie fliehen"
Spekulation3. Buchstaben von "Azkaban" vertauscht - "Azbakan" (türk.) = "Jemand, der nicht gut aufpaßt"
Spekulation4. erinnert an "Alcatraz," berüchtigtes Muggelgefängnis (1934-62) auf einer Insel, von der man angeblich nicht fliehen konnte.
Die Abteilung für magische Strafverfolgung unterhielt auf einer kleinen Nordseeinsel am Rande des Eismeers ein Zauberergefängnis. Neben üblichen Anti-Disapparierflüchen wurden die Insassen auch von den Wachen Askabans, den Dementoren an einer Flucht gehindert.
Während des ersten Kampfes gegen Voldemort kamen unter Bartemius Crouch sen. sehr viele Todesser, aber auch andere suspekte Zauberer ohne Gerichtsverfahren nach Askaban. Einmal dort angekommen, wurden viele von ihnen unter dem Einfluss der Dementoren verrückt. Für diese Menschen war der Tod manchmal die einzige Erlösung.
Sirius Black, der unschuldig im Hochsicherheitstrakt eingesperrt wurde, gelangen sein Überleben und die Flucht nach 12 Jahren nur, weil er sich als Animagus oft in einen Hund verwandelte und dadurch für die schlecht sehenden Dementoren uninteressant wurde.
Hagrid wurde auf Grund einer 50 Jahre alten Verurteilung 1993 für einige Wochen nach Askaban gebracht, bis es Harry Potter gelang, die Kammer des Schreckens wieder zu schließen.
Nach Voldemorts Rückkehr konnte dieser die Dementoren für seine Ziele gewinnen und somit 10 Todessern Anfang 1996 die Flucht aus Askaban ermöglichen. Im Juni 1996 kam es unter den Wachen Askabans zu einer Revolte und die Dementoren verließen Askaban, um sich Voldemort anzuschließen. Dennoch blieb das Gefängnis in Betrieb. Unter dem neuen Zaubereiminister Scrimgeour wurden dort nicht nur die von Albus Dumbledore festgenommenen Todesser um Lucius Malfoy festgehalten, sondern auch Unschuldige wie Stan Shunpike.
Im Sommer 1997 gab es einen Massenausbruch aus Askaban, der vom Ministerium vertuscht wurde. Dabei waren Lucius Malfoy, Antonin Dolohow und der wahrscheinlich unter dem Imperiusfluch stehende Stanley Shunpike. Nach der Einrichtung der Registrierungskommission für Muggelstämmige wurden von dieser muggelstämmige Hexen und Zauberer nach Askaban geschickt. Zu dieser Zeit wurde auch die Lebensgeschichte von Albus Dumbledore bekannt und somit auch, dass sein Vater Percival in Askaban gestorben war.
Sofort in den ersten Stunden nachdem Voldemort endgültig besiegt war, wurden die Unschuldigen aus Askaban entlassen.
Falke / Shanara neupng Kommentar
Orte HPII 12 233 167
B
Bat Bogey Hex Flederwichtfluch   "bat" (engl.) = Fledermaus
"bogey" (engl.) = Kobold, Schreckgespenst
"bogey" (slang) = Popel
"bogey" (slang) = unbekanntes (feindliches) Flugobjekt
Wie beim "boggart" hat K. Fritz Wichte(l) und Kobolde (bei Rowling Pixie und Goblin) gleichgesetzt
Mit diesem Fluch verschaffte sich Ginny Weasley Respekt bei ihren älteren Brüdern. Und er scheint wirklich nicht ohne zu sein. Draco Malfoy wurde von riesigen Flederwichten außer Gefecht gesetzt, als er zusammen mit seinem Inquisitionskommando Ron, Ginny, Luna und Neville in Umbridges Büro bewachen sollte.
Falke neupng Kommentar
Zauber und Zaubersprüche HPV 6 123 94
Battle in Hogwarts*   Kampf in Hogwarts   An einem der letzten Maitage des Jahres 1997 gelang es Draco Malfoy die Passage zwischen den beiden Verschwindekabinetten herzustellen, so dass er sechs Todesser in Schloss Hogwarts einschleusen konnte.
Prof. Dumbledore, der sich zur gleichen Zeit auf die Suche nach Voldemorts drittem Horkrux machen wollte, bat seine Kollegen Prof. McGonagall und Prof. Flitwick zusätzlich zu den Ordensmitgliedern Tonks, Lupin und Bill Weasley im Schloss Wache zu halten.
Da Harry Potter Dumbledore begleiten wollte, bat er Ron und Hermine gemeinsam mit den ehemaligen DA-Mitgliedern das Treiben von Malfoy und Snape zu überwachen.
So kam es, dass Ron, Ginny und Neville kurz vor Mitternacht zwar nicht das Eindringen der Todesser durch den Raum der Wünsche verhindern, aber rechtzeitig die Wache des Phönixordens warnen konnten.
In der Nähe des Zugangs zum Astronomieturm kam es dann im 7. Stock zum Kampf zwischen beiden Parteien, in dessen Verlauf es dem Todesser Gibbon gelang sich zum Astronomieturm zu schleichen und das Dunkle Mal in den Himmel zu setzen, mit dem er Dumbledore auf den Turm locken wollte.
Während unten der Kampf zwischen den Todessern und den Ordensmitgliedern tobte und Hermine und Luna das Büro von Prof. Snape bewachten, versuchte Draco Malfoy den von Lord Voldemort erhaltenen Auftrag auszuführen und den geschwächten und entwaffneten Dumbledore zu töten. Harry wurde, verborgen unter seinem Tarnumhang und durch Dumbledore mit einem Erstarrungszauber belegt, unfreiwillig Zeuge der Geschehnisse auf dem Astronomieturm. Er bekam mit, wie Malfoy sich nicht zum Töten überwinden konnte, plötzlich die Geschwister Amycus und Alecto Carrow, Fenrir Greyback, sowie ein vierter brutal aussehender Todesser aus dem Treppenaufgang auftauchten, schließlich Severus Snape zu den Todessern dazu stieß und, da Draco noch immer nicht dazu in der Lage war, Albus Dumbledore mit den Todesfluch Avada Kedavra umbrachte.
Unterdessen wurden die Ordenskämpfer unterhalb der Treppe von einem riesigen blonden Todesser sowie einer magischen Barriere, die man scheinbar nur mit dem Todesser-Brandmal überwinden konnte, in Schach gehalten.
Zumindest Malfoy und Snape, die zu diesem Zeitpunkt noch keiner außer Harry verdächtigte, sowie die Geschwister und der große Blonde konnten, trotz Hagrids Eingreifen, über die Ländereien entkommen.
Hätte Harry nicht seinen Freunden vor seiner Abreise den Trank Felix Felicis gegeben, dann hätte es wohl einige Opfer gegeben, so wurde von den Schülern nur Neville verletzt. Schlimmer hatte es Bill Weasley getroffen, der von dem Werwolf Greyback beinahe zerfleischt wurde.
Falke neupng Kommentar
Allgemein /
Hogwarts
HPVI
27
29
   
Battle in the ministry*   Kampf im Ministerium   Durch einen manipulierten Alptraum gelang es Lord Voldemort im Juni 1996, Harry Potter ins Ministerium zu locken. Dort warteten bereits 12 Todesser unter der Führung von Lucius Malfoy darauf, dass Harry in der Halle der Prophezeiungen seine Glaskugel an sich nimmt, um sie ihm abzunehmen.
Mit einem Reduktor-Fluch, der die umliegenden Regale zum Einsturz brachte, gelang es Harry, Hermine, Ron, Ginny, Luna und Neville in dem Chaos der zerstörten Prophezeiungen zunächst zu fliehen. Während der darauf folgenden Verfolgung durch die Mysteriumsabteilung wurden jedoch alle bis auf Harry zum Teil schwer verletzt. In dieser auswegslosen Situation trafen schließlich die von Prof. Snape alarmierten Mitglieder vom Orden des Phönix ein. Sirius Black, Remus Lupin, "Mad-Eye" Moody, Kingsley Shacklebolt und Tonks, unterstützt von Harry, nahmen den Kampf auf, bis Albus Dumbledore erschien, der mühelos fast alle Todesser unschädlich machte und in der Todeskammer festsetzte. Allein Bellatrix Lestrange gelang die Flucht, nachdem sie Sirius mit einem Fluch durch den Schleier des Steinbogens gestoßen hatte. Vom Wunsch nach Rache getrieben stürzte Harry ihr hinterher und stellte sie schließlich im Atrium des Ministeriums. Zu ihrer Unterstützung apparierte hierhin der schon ungeduldig wartende Voldemort, nicht wissend, dass sein mächtigster Gegner Albus Dumbledore sich bereits im Gebäude befand. Der Kampf dieser zwei mächtigen Zauberer verwandelte das Atrium in ein Schlachtfeld und endete mit der Flucht Voldemorts just in dem Moment, als Zaubereiminister Fudge mit mehreren Auroren im Atrium eintraf.
Falke neupng Kommentar
Allgemein /
Ministerium
HPV 35    
Bode, Broderick     "bode" (engl.) = bedeuten, ahnen lassen, prophezeien im Sinne von Omen. Dieses kann gut oder schlecht sein.
"Broderick" – Vorname unklarer Herkunft; vermutlich Zusammenziehung von "Roderick" (von ahdt. "hruod" = Ruhm + "rihhi" = Macht) und "Broder" (von dän. "broder" = Bruder)
geb. 1946 – gest. 1996
Der fahlhäutige, immer traurig wirkende Bode war einer jener Unsäglichen, die für die Mysteriumsabteilung arbeiten. Selbst Mitarbeiter aus anderen Abteilungen des Ministeriums wissen nicht, mit welchen Projekten sich diese Leute beschäftigen. Harry Potter sah Broderick Bode und dessen Kollegen Croaker erstmals auf dem Campingplatz des Weltmeisterschafts-Stadions.
Unverhofft begegnete er ihm dann zusammen mit Hermine, Ron und Ginny im St.-Mungo-Hospital in der geschlossenen Abteilung. Durch den Imperius-Fluch von Lucius Malfoy gezwungen, die Prophezeiung anzufassen, hatte er Verstand und Sprache verloren. Zumindest letztere Fähigkeit schien sich Weihnachten 1995 zu regenerieren, weshalb Voldemort befahl, Bode umzubringen. Dies gelang mit Hilfe einer als Weihnachtsgeschenk getarnten Teufelsschlinge, die den Patienten erdrosselte.
Falke neupng Kommentar
Personen /
Ministerium
HPIV 7 92 79
Body-Bind Curse Ganzkörperklammer   "body" (engl.) = Körper + "bind" (engl.) = binden, fesseln Dieser Fluch lässt einen Menschen augenblicklich erstarren, so dass er steif wie ein Brett zu Boden fällt. Dies macht ihn zu einer wirksamen Waffe bei Kämpfen und Zaubererduellen.
Im Sommer 1992 benutzte Hermine diesen Fluch gegen Neville Longbottom, als dieser Harry, Ron und Hermine daran hindern wollte, heimlich nachts den Gryffindor-Gemeinschaftsraum zu verlassen.
Beim Kampf im Ministerium setzte Harry mit diesem Fluch die beiden Todesser Jugson und Dolohow außer Gefecht. In der Horkrux-Höhle wehrte Harry sich mit diesem Zauber gegen die anstürmenden Inferi. Beim Kampf in Hogwarts benutzte er die Ganzkörperklammer gegen einen namenlosen Todesser und den Werwolf Fenrir Greyback.
Allerdings musste Harry auch erleben, wie es ist, von diesem Fluch gelähmt zu werden. Bei der Fahrt nach Hogwarts im 6. Schuljahr benutzte Draco Malfoy bei der Ankunft des Hogwarts-Express in Hogsmeade eine Ganzkörperklammer, um Harry am Erreichen der Schule zu hindern. Und Prof. Dumbledore belegte Harry zu seinem eigenen Schutz mit dem Lähmzauber, um ihn aus dem Kampf gegen die in Hogwarts eingedrungenen Todesser herauszuhalten. So musste Harry, bewegungsunfähig unter seinem Tarnumhang verborgen, hilflos ansehen, wie Severus Snape Dumbledore ermordete.
Zauberspruch: Petrificus Totalus
Connemara neupng Kommentar
Zauber und Zaubersprüche HPI 16 297 199
Bones, Susan     "Susan" (hebr.) = Lilie
"bone" (engl.) = Knochen
Susan Bones wurde gemeinsam mit Harry Potter 1991 eingeschult und vom Sprechenden Hut nach Hufflepuff geschickt. Somit dürfte sie 1979/80 geboren sein.
Das Mädchen mit dem langen Pferdeschwanz ist die Nichte von Edgar Bones und Amelia Bones, nach deren zweitem Vornamen sie benannt wurde. Ihre Mutter kommt aus einer Muggelfamilie.
Trotzdem ihre Tante im Ministerium arbeitete, trat sie 1995 der verbotenen DA bei. Gemeinsam mit anderen DA-Mitgliedern verteidigte sie im Juni 1996 im Hogwarts-Express Harry gegen eine Attacke von Draco Malfoy, Crabbe und Goyle.
Zu unfreiwilliger Berühmtheit gelangte Susan, nachdem der Mörder ihrer Verwandten im Januar 1996 aus Askaban entkam, und erneut als ihre Tante Amelia ein halbes Jahr später von Todessern ermordet wurde.
Im Apparierkurs der Sechstklässler war Susan die erste, der es ansatzweise gelang zu apparieren, allerdings zersplinterte sie dabei.
In den ersten beiden Harry-Potter-Verfilmungen wurde Susan Bones durch die Tochter des Regisseurs Chris Columbus verkörpert.
Falke neupng Kommentar
Personen /
Schüler /
Hufflepuff /
DA-Mitglied
HPI 7 132 89
Boot, Terry     "boot" (engl.) = Stiefel, früher auch: Stiefelmacher
Terry – Kurzform von Theodore
Der Sprechende Hut schickte den muggelstämmigen Terry Boot 1991 zu den Ravenclaws. Daraus ergibt sich, dass er 1979/80 geboren wurde.
Während seiner Schulzeit in Hogwarts freundete er sich mit Michael Corner an, dem er im Oktober 1995 in die DA folgte. Auf der Heimreise im Hogwarts-Express kam er gemeinsam mit anderen DA-Mitgliedern Harry Potter zu Hilfe, als dieser aus Rache von Draco Malfoy, Crabbe und Goyle angegriffen wurde.
Falke neupng Kommentar
Personen /
Schüler /
Ravenclaw /
DA-Mitglied
HPI
QA
7 132
I
89
I
Mr Borgin     "borgin" – "borgian" (altengl.) = borgen, leihen – "bargain" (engl.) = verhandeln, feilschen, schachern Mr Borgin ist einer der Inhaber von Borgin und Burkes in der Nokturngasse. Er ist ein buckliger Zauberer mit fettigen Haaren und Zwicker. Zu seiner Kundschaft gehörten Schwarzmagier wie Lucius Malfoy, den er auf geradezu devote Art und Weise in seinem Laden empfing. Allerdings sollte man sich von seiner öligen Stimme nicht täuschen lassen, dieser Mann versteht es zu feilschen. Malfoy, der im August 1992 aus Angst vor dem neuen Muggelschutzgesetz zahlreiche Gifte verkaufen musste, dürfte mit dem Preis seines Notverkaufes nicht allzu glücklich gewesen sein.
Erst mit dem erneuten Erstarken Voldemorts änderten sich auch für Borgin die Zeiten, als der gerade mal 16-jährige Draco Malfoy ihm 1996 mit dem "Besuch" von Todessern drohen konnte, falls er sich nicht kooperativ bei der Reparatur des Verschwindekabinetts in Hogwarts zeigte.
Falke neupng Kommentar
Personen /
London
HPII 4 55 43
Borgin and Burke´s Borgin und Burkes   "borgin" – "borgian" (altengl.) = borgen, leihen – "bargain" (engl.) = verhandeln, feilschen, schachern
"burke" (engl.) = ersticken; vertuschen; vermeiden
Das Geschäft "Borgin und Burkes" existiert schon seit Mitte der zwanziger Jahre in London. Gegründet wurde dieser An- und Verkauf für Objekte mit ungewöhnlichen und machtvollen Eigenschaften von den Herren Borgin und Burke. Zu früheren Zeiten scheinen die Geschäfte so gut gegangen zu sein, dass man sich einen eigenen Assistenten, wie den jungen Tom Riddle leisten konnte, der bei wohlbetuchten Kunden Hausbesuche machte. Raritäten wie ein echtes Medaillon von Salazar Slytherin wechselten hier gewinnbringend die Besitzer.
Heute wirkt das Geschäft in der Nokturngasse 13b mit seinen verstaubten Schaufenstern eher schäbig. Allenfalls Anhänger der dunklen Künste dürften sich von dem Anblick angezogen fühlen. Von der Decke hängen spitze rostige Gerätschaften, böse Masken glotzen von den Wänden, und auf den Regalen sind Totenköpfe, Knochen, ein starrendes Glasauge und blutbespritzte Spielkarten ausgestellt. Auf einem Kissen fand sich eine verwitterte Hand und unweit davon lag ein Opalhalsband.
Bei seiner ersten Reise mit Flohpulver landete Harry Potter 1992 versehentlich in diesem Geschäft und beobachtete aus einem Versteck heraus, wie Lucius Malfoy in Begleitung von seinem Sohn ein Geschäft mit anrüchigen Artefakten abwickelte.
4 Jahre später führten in seine Wege erneut dahin, als er mit Ron und Hermine heimlich Draco folgte. Allerdings konnte Harry diesmal von draußen nur mutmaßen, um was für Geschäfte es ging und wäre nie im Traum darauf gekommen, dass sich in dem dunklen Ladenlokal ein zweites Verschwindekabinett befindet, durch das man unbemerkt nach Hogwarts gelangen kann.
Falke neupng Kommentar
Orte /
London
HPII 4 53 42
Buckbeak Seidenschnabel   "buck" (engl.) =
1. Bock (männl. Tier)
2. bocken, den Reiter abwerfen
"beak" (engl.) = Schnabel
Ein Hippogreif mit gräulichem Fell und Gefieder und orangefarbenen Augen.
Draco Malfoy wurde während des Unterrichts in Pflege magischer Geschöpfe von Seidenschnabel verletzt, nachdem er diesen provoziert hatte. Daraufhin erwirkte Dracos Vater in einer Gerichtsverhandlung das Todesurteil gegen den Hippogreif. Harry Potter und Hermine Granger gelang es in letzter Minute, ihn zu befreien und schließlich ihm und Sirius Black die Flucht aus Hogwarts zu ermöglichen. "Schnäbelchen", wie Hagrid ihn zärtlich nannte, lebte von da an bei Black.
Da er nach dessen Tod nicht alleine im Haus Grimmauldplatz 12 bleiben konnte, beschloss Albus Dumbledore ihn in Federflügel umzubenennen. Hagrid war sehr erfreut, dass Harry als neuer Besitzer den Hippogreif wieder in seine Obhut gab.
Seine Treue bewies Seidenschnabel alias Federflügel, als er im Mai 1997 mit seinen scharfen Krallen Severus Snape während dessen Flucht daran hinderte Harry weiter zu malträtieren.
Bei der Schlacht von Hogwarts im Mai 1998 stand Seidenschnabel auf der Seite Harrys und kämpfte in der Endphase zusammen mit Thestralen gegen Voldemorts Riesen, denen sie die Augen zerkratzten.
Falke / hundix neupng Kommentar
Magische Wesen /
Hogwarts /
London
HPIII 6 122 88
C
Chief Warlock Großmeister,
Hexenmeister (HPV)
Oberster Weiser "warlock" (engl.) = Hexer, Hexenmeister
"chief" (engl.) = Ober-, Haupt-, erster
Der Großmeister ist der Vorsitzende des Zaubergamots.
Nachdem Albus Dumbledore im Juli 1995 öffentlich über die Rückkehr Lord Voldemorts sprach, wurde ihm dieses Amt entzogen.
Falke neupng Kommentar
Personen /
Ministerium
HPV 5 118 90
Committee for the Disposal of Dangerous Creatures Ausschuss für die Beseitigung gefährlicher Geschöpfe     Nach Dracos Verletzung durch Seidenschnabel erwirkte Lucius Malfoy bei den anderen Schulbeiräten, dass der Vorfall mit dem Hippogreifen vor den Ausschuss für die Beseitigung gefährlicher Geschöpfe gebracht wurde. Dieser tagte in der Angelegenheit in erster Instanz am 20. 04. 1994 in London. Zur Berufungsverhandlung am 02. Juni in Hogwarts wurde gleich der vom Ausschuss beauftragte Henker Macnair mitgeschickt.
Falke neupng Kommentar
Ministerium /
Gruppen und Vereine
HPIII 11 227 162
Contact Galleon
(fake Galleon)
Galleone, die alle benachrichtigt
(falsche Galleone)
Kontaktgalleone   Mit Hilfe des Proteus-Zaubers gelang es Hermine Anfang des 5. Schuljahres ein Kommunikationsmedium für die geheime DA zu erfinden. Sie verteilte an alle Mitglieder der DA unechte Galleonen, die statt der Seriennummer immer das Datum des nächsten Treffens im Raum der Wünsche anzeigten. Wenn Harry das Datum auf seiner Münze änderte, wurden alle übrigen Münzen kurzzeitig warm und zeigten danach ebenfalls das neue Datum.
Diese sollten sich auch Ende Mai 1997 als nützlich erweisen, da es Hermine so gelang Neville und Luna als Unterstützung bei der Überwachung von Draco Malfoy und Prof. Snape zu rufen.
Allerdings fand auch Malfoy die Idee recht nützlich, weil sie es ihm ermöglichte Madame Rosmerta von Hogwarts aus in Hogsmeade Befehle zu erteilen, ohne dass man ihm dies hätte nachweisen können.
Nachdem 1997 Snape Schulleiter in Hogwarts geworden war, formierte sich die DA zum innerschulischen Widerstand und die falschen Galleonen wurden erneut zu einem wertvollen Kommunikationsinstrument. Mit ihrer Hilfe konnten vor der Schlacht von Hogwarts auch die DA-Mitglieder, die sich außerhalb der Schule befanden, im Raum der Wünsche zusammengerufen und der Phönixorden informiert werden.
Falke / Shanara neupng Kommentar
Magische Gegenstände HPVI
HPV
25
19
557 515
Crabbe, Vincent     Vincent – "vincens" (lat.) = siegreich
1. "crabbed" (engl.) = griesgrämig, mürrisch
Spekulation 2. "grabby" (engl.) = habsüchtig, raffgierig
Spekulation 3. Wenn man die Anfangsbuchstaben von Crabbe und Goyle vertauscht, erhält man:
"coil" (engl.) = schlängeln, winden und
"grab" (engl.) = schnappen, packen – das Beuteverhalten von Schlangen
Schon auf ihrer ersten Zugfahrt am 1. 9. 1991 nach Hogwarts traten Vincent und sein Freund Gregory Goyle als Leibwächter von Draco Malfoy auf. Es schien für alle keine Überraschung zu sein, dass sie nach Slytherin kamen, da für sie die Herkunft aus einer "reinblütigen" Zaubererfamilie sehr wichtig ist.
Crabbe ist der größte Junge seines Jahrgangs. Sein Haarschnitt erinnerte Harry Potter an eine Puddingschüssel. Er hat lange gorillaähnliche Arme, einen besonders dicken Hals und ein nicht sehr intelligent wirkendes Gesicht.
Ron Weasley verwandelte sich 1992 mit Hilfe von Vielsaft-Trank in Crabbe, um gemeinsam mit Harry herauszufinden, ob Draco Malfoy das Monster aus der Kammer des Schreckens auf die Schüler in Hogwarts losgelassen hatte.
In der Nacht von Voldemorts Auferstehung erkannte Harry in einem der dort erschienenen Todesser Vincents Vater.
1995 wurden Crabbe und Goyle als Treiber in die Quidditchmannschaft der Slytherins aufgenommen, wo sie sogleich neue Maßstäbe an Unsportlichkeit setzten. Als Prof. Umbridge 1996 das Inquisitionskommando ins Leben rief, war Crabbe natürlich mit seinen Freunden Gregory und Draco dabei.
Erste Meinungsverschiedenheiten mit Draco ergaben sich, als dieser sie, ohne sie in seine Pläne einzuweihen, seit dem Herbst 1996 zwang sich mit Vielsaft-Trank in elfjährige Mädchen zu verwandeln, die vor dem Raum der Wünsche für Draco Wache stehen sollten.
Als in seinem letzten Schuljahr Amycus Carrow das Fach Verteidigung gegen die Dunklen Künste übernahm und daraus nur noch die Dunklen Künste machte, war dies das erste Schulfach, in dem er richtig gut war.
Zusammen mit Malfoy und Goyle überwachte er im Verlauf der Schlacht von Hogwarts, getarnt durch einen De-lusionierungszauber, wie er ihn bezeichnete, den Raum der Wünsche, in dem Harry zusammen mit Ron und Hermine einen der letzten Horkruxe, Ravenclaws Diadem, finden wollte. Ihr Plan war, Harry festzusetzen und ihn gegen eine Belohnung an Lord Voldemort auszuliefern. Nachdem sie Harry kurz vor seinem Ziel abgefangen hatten, scheute er sich in der folgenden Auseinandersetzung nicht, auch die Unverzeihlichen Flüche einzusetzen.
Crabbe sah sich jetzt selbst als Führer der drei, nachdem Malfoy wegen des Versagens seines Vaters jegliche Autorität für ihn verloren hatte. So erzeugte er im Laufe des Kampfes auch ein Dämonsfeuer, über das er aber aufgrund seines Halbwissens sehr schnell die Kontrolle verlor. Das Feuer vernichtete in einem wahren Inferno den gesamten Raum der Verborgenen Dinge und brachte mit seinen Auswüchsen alle in Lebensgefahr. Während die anderen in letzter Sekunde entkommen konnten, kam Crabbe in dem von ihm selbst gelegten Feuer um.
Falke / pitus neupng Kommentar
Personen /
Schüler /
Slytherin /
Gruppen und Vereine
HPI 6 120 81
Crocodile heart Krokodilherz     Im November 1993 benötigten die Drittklässler für einen Zaubertrank auch Krokodilherzen als Zutat.
Ron bekam von Prof. Snape 50 Hauspunkte abgezogen, da er sich von Draco Malfoy provozieren ließ und ihm eins der großen glitschigen Herzen ins Gesicht warf.
Falke neupng Kommentar
Zaubertränke und Kräuterkunde /
Zutaten
HPIII 10 194 138
Curse of the Bogies Fluch der Popel   "bogy" (engl.) = Kobold, Schreckgespenst
"bogy" (slang) = Popel
"bogey" (slang) = unbekanntes (feindliches) Flugobjekt
Auf dem Weg zu seinem ersten Abenteuer mit Harry Potter nervte Ron Weasley nichts mehr als die besserwisserische Hermine Granger, die ein Duell zwischen Harry und Draco Malfoy mit allen Mitteln zu verhindern suchte. Ron schwor ihr und dem dazu gestoßenen Neville Longbottom, dass er nicht eher ruhen würde, bis er den von Prof. Quirrell im Unterricht erwähnten Fluch der Popel kann, wenn er wegen den beiden erwischt würde.
Auch wenn sich Ron solch einen Fluch lebhaft ausmalte, so ist es doch wahrscheinlicher, dass der Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste einen Fluch der Wichte meinte.
Falke neupng Kommentar
Zauber und Zaubersprüche HPI 9 173 117
D
Dark Arts Die dunklen Künste Die Dunklen Künste (HPI)   Die dunklen Künste, im Deutschen auch als "schwarze Magie" bekannt, sind zu Recht bei vielen Zauberern und Hexen verpönt. Diese Art der Anwendung magischer Kräfte zielt darauf, machtorientiert und egoistisch, d.h. ohne Rücksicht auf Andere die eigenen Interessen durchzusetzen und Anderen Schaden zuzufügen. Prof. Quirrell definierte das auf seine Art sehr prägnant: "Es gibt nur Macht und jene, die zu schwach sind, danach zu streben."
Die berüchtigtsten Schwarzmagier des 20. Jahrhunderts waren/sind Grindelwald, der 1945 von Albus Dumbledore besiegt wurde, und Lord Voldemort, der mit Hilfe seiner Anhänger, der so genannten Todesser 11 Jahre lang bis zu seinem Sturz 1981 die Zauberergemeinschaft terrorisierte.
In der Nokturngasse gibt es einige Geschäfte, die Ingredienzen und Hilfsmittel für die Ausführung der dunklen Künste verkaufen, deren Funktionen von Verwünschungen bis zum Mord an Muggeln reichen. Lucius Malfoy scheint dort ein bekannter Kunde zu sein.
Unter den europäischen Zaubererschulen ist Durmstrang dafür bekannt, dass dort die dunklen Künste gelehrt werden, während anderenorts, wie in Hogwarts, nur die Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichtet wird. In der Bibliothek von Hogwarts gibt es zwar Bücher über die schwarze Magie, jedoch ausschließlich in der verbotenen Abteilung, die von Madam Pince strengstens bewacht wird. Derartige Bücher können Schüler der unteren Klassen nur gegen Vorlage einer Lehrerbewilligung zu Studienzwecken ausleihen.
Dennoch beschäftigen sich immer wieder Hogwarts-Schüler, vor allem aus dem Haus Slytherin auf eigene Faust mit den dunklen Künsten. Unter ihnen tat sich Severus Snape seit seinem ersten Schuljahr hervor, was ihm die lebenslange Feinschaft von James Potter einbrachte.
Falke neupng Kommentar
Allgemein HPI 7 140 94
The Dark Lord der Dunkle Lord
der schwarze Lord (HPII)
    Vor allem Sympathisanten und Todesser bezeichnen so Lord Voldemort. Ihre Ehrfurcht vor dem Meister der dunklen Kunst scheint auch bei seinen Getreuen eine Furcht vor dessem wahren Namen ausgelöst zu haben.
Falke neupng Kommentar
Personen /
Todesser
HPII 2 19 17
Death Eater Todesser   "Death Eater" (engl.) –
1. "death" = Tod +
"eater" = Esser
Spekulation 2. "eater" – Abl. von "Beefeater" = "Rindfleischesser", Spitzname der Wache des Towers in London; od. von "loaf eater" = niederer Bediensteter (wörtl: "Brotesser")
Spekulation 3. "Death Eater" – "death adder" = Todesotter (Acanthophis), von Australien bis Indonesien und Neuguinea vorkommende, mit der Kobra verwandte Schlangenfamilie
Schon während seiner Schulzeit fing Tom Riddle (der sich selbst den Namen "Lord Voldemort" gab) an, Anhänger um sich zu scharen. Seine engsten Vertrauten nannte er später die Todesser. Diese hatten während seiner größten Macht die "Dreckarbeit" für ihn zu erledigen: neue Gefolgsleute anwerben, Zauberer erpressen, Unschuldige dem Willen Voldemorts unterwerfen, spionieren, sich Sträubende quälen und Gegner wie auch Abtrünnige töten. Dabei galt allein Voldemorts Gesetz.
Nach dem Zusammenbruch seiner Macht versuchten viele Todesser sich vor einer Inhaftierung in Askaban zu retten, indem sie behaupteten, durch den Imperius-Fluch zu ihren Taten gezwungen worden zu sein.
Doch nach Voldemorts Wiedererstarken und seiner Rückkehr nach England wurde das geheime Kennzeichen der Todesser erneut sichtbar: das Dunkle Mal. Durch seine Magie gerufen, versammelten sie sich mit schwarzen Kapuzen maskiert zu Voldemorts Wiederauferstehung. Nachdem Harry Potter dann jedoch ein weiteres Mal vor Voldemort entkommen konnte, wurde es die vordringlichste Aufgabe der Todesser, an die Prophezeiung zu gelangen, von der sich ihr Meister Aufschluss über das weitere Vorgehen versprach. Verstärkung erhielt das Unternehmen durch zehn getreue Todesser, denen im Januar 1996 die Flucht aus Askaban gelang. So kam es im Juni des Jahres zum Kampf im Ministerium, in dessen Verlauf bis auf Bellatrix Lestrange alle anwesenden Todesser überwältigt und anschließend (wieder) nach Askaban geschickt wurden.Bereits vor der Übernahme des Zaubereiministeriums Anfang August 1997 kamen diese bei einem vom Ministerium totgeschwiegenen Ausbruch wieder frei. Bei der Schlacht von Hogwarts im Mai 1998 wurden alle Todesser, die auf der Seite von Lord Voldemort kämpften, besiegt und später zu langen Haftstrafen verurteilt.
Bekannte Todesser:
die Geschwister Alecto und Amycus Carrow, Mr Avery, Mr Crabbe, Antonin Dolohow, Mr Goyle, Fenrir Greyback, Mr Jugson, Rabastan Lestrange, Rodolphus Lestrange, Walden Macnair, Lucius Malfoy, Mr Mulciber, Mr Nott, Augustus Rookwood, Mr Rosier sen., Severus Snape, Mr Travers, Mr Yaxley, Mr Selwyn, Thorfinn Rowle.
getötete Todesser:
Regulus Black, Barty Crouch jun., Mr Gibbon, Igor Karkaroff, Bellatrix Lestrange, Peter Pettigrew, Evan Rosier, Severus Snape, Mr Wilkes.
Früher wurden die Todesser Walpurgis-Ritter genannt.
Falke/hundix neupng Kommentar
Todesser HPIV 9 151 127
Deflating Draft Abschwelltrank   "deflate" (engl.) = Luft ablassen, schrumpfen lassen
"draft" (engl.) = Schluck, Trunk
Gegenmittel zur Schwell-Lösung.
Der Abschwelltrank hebt, wie der Name schon sagt, magische Schwellungen auf.
Nach einem "Unfall" mit Schwelllösung in seinem Unterricht brachte Prof. Snape Draco Malfoys Nase und Gregory Goyles Hand wieder auf Normalgröße.
Knuspermaus neupng Kommentar
Zaubertränke und Kräuterkunde HPII 11 195 140
Deluminator Deluminator   lumen(lat.) = Licht + de(lat.) = ab, weg Mit einem Deluminator kann man das Licht von Lichtquellen jeder Art abschalten bzw. geradezu einsaugen und später auch wieder freigeben. Im Keller der Malfoys, in dem Voldemort Luna, Ollivander, Griphook und Dean gefangen hielt, erleuchtete Ron auf diese Weise den Raum, als er das Licht, das er vorher im Zelt ausgemacht hatte, wieder frei ließ. Der Deluminator kam in früheren Bänden auch als Entleuchter und Ausmacher vor und sieht aus wie ein silbernes Feuerzeug mit Verschlusskappe. Albus Dumbledore selbst hatte diesen magischen Gegenstand entworfen und nach seinem Tod Ron vermacht. Einige Wochen nachdem Ron Harry und Hermine im Streit verlassen hatte, half ihm der Deluminator, die beiden wiederzufinden um zu ihnen zurückzukehren. Als Hermine in einem Gespräch Rons Namen aussprach, hörte er ihre Stimme aus dem Deluminator kommen, und nachdem er mit diesem das Licht ausmachte erschien eine pulsierende Lichtkugel, deren bläuliches Licht ähnlich dem war, das um einen Portschlüssel entsteht. Die Lichtkugel durchdrang Ron und er konnte sie spüren. Von da an wusste Ron was er tun und wo er hin musste, um die beiden zu finden.
hundix neupng Kommentar
Magische Gegenstände HPVII 7 131 106
1 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
oben vor