Boarhound

Saurüde - ** keine HaD-Übersetzung **

Tiere

Buch: HPI | Kapitel: 8

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 155/ P. 104

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"boarhound" (engl.) – alte Bez. für die Hunderasse Dänische /
Deutsche Dogge, auch "german boarhound"
"Saurüde" = mittelalterliche Rasse mit ähnlichem genetischen Hintergrund wie die Dogge

Kommentare zum Eintrag

Die Verwandten dieser alten Hunderasse können bis ins frühe Ägypten zurück verfolgt werden und wurden von Alters her zur Jagd, aber auch zu Kriegs- und Kampfzwecken gezüchtet. In Mitteleuropa kam diese Rasse vorwiegend bei der Wildschwein- und Bärenjagd zum Einsatz. Deswegen sind diese Hunde im deutschsprachigen Raum auch als "Saupacker", "Bärenbeißer" oder "Hatzrüde" bekannt. Nachdem in Europa im 17./18. Jh. die Jagd immer mehr als Freizeitaktivität Bedeutung gewann, wurde aus dieser Rasse die moderne Form der Dogge gezüchtet.
Rubeus Hagrid, der Wildhüter von Hogwarts scheint jedoch Wert darauf zu legen, dass sein Hund Fang noch der ursprünglichen Rasse angehört, obwohl sein freundliches Temperament eher auf eine Dogge schließen lässt.

Stand des Eintrags: 2005-02-04 02:00:06

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...