Boil cure potion

Trank zur Heilung von Furunkeln - ** keine HaD-Übersetzung **

Zaubertränke und Kräuterkunde

Buch: HPI | Kapitel: 8

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 153/ P. 103

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"boil" (engl.) = Furunkel (med.)
"cure" (engl.) = heilen, kurieren

Kommentare zum Eintrag

Diesen einfachen Trank ließ Prof. Snape die Erstklässler in ihrer ersten Zaubertrankstunde brauen.
Er besteht aus getrockneten Nesseln, gemahlenen Schlangen-Giftzähnen, geschmorten Wellhornschnecken und Stachelschweinpastillen. Diese dürfen erst hinzugefügt werden, nachdem der Kessel vom Feuer genommen ist, da ansonsten eine ätzende Flüssigkeit entsteht, die begleitet von giftgrünen Rauchwolken und lautem Zischen einen Kessel zum Schmelzen bringen und Löcher in den Fußboden brennen kann.
Dieses Missgeschick widerfuhr Neville Longbottom, dem außerdem von dem verspritzten Gebräu rote Furunkel im Gesicht und auf Armen und Beinen aufbrachen.

Stand des Eintrags: 2007-06-09 17:06:37

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...