Bones, Susan

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Schüler, Hufflepuff, DA-Mitglied

Buch: HPI | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 132/ P. 89

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Susan" (hebr.) = Lilie
"bone" (engl.) = Knochen

Kommentare zum Eintrag

Susan Bones wurde gemeinsam mit Harry Potter 1991 eingeschult und vom Sprechenden Hut nach Hufflepuff geschickt. Somit dürfte sie 1979/80 geboren sein.
Das Mädchen mit dem langen Pferdeschwanz ist die Nichte von Edgar Bones und Amelia Bones, nach deren zweitem Vornamen sie benannt wurde. Ihre Mutter kommt aus einer Muggelfamilie.
Trotzdem ihre Tante im Ministerium arbeitete, trat sie 1995 der verbotenen DA bei. Gemeinsam mit anderen DA-Mitgliedern verteidigte sie im Juni 1996 im Hogwarts-Express Harry gegen eine Attacke von Draco Malfoy, Crabbe und Goyle.
Zu unfreiwilliger Berühmtheit gelangte Susan, nachdem der Mörder ihrer Verwandten im Januar 1996 aus Askaban entkam, und erneut als ihre Tante Amelia ein halbes Jahr später von Todessern ermordet wurde.
Im Apparierkurs der Sechstklässler war Susan die erste, der es ansatzweise gelang zu apparieren, allerdings zersplinterte sie dabei.
In den ersten beiden Harry-Potter-Verfilmungen wurde Susan Bones durch die Tochter des Regisseurs Chris Columbus verkörpert.

Stand des Eintrags: 2007-06-09 13:54:35

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...