Cleaning solutions, magical*

** keine Carlsen-Übersetzung ** - magische Reinigungsmittel (L)

Allgemein, Zaubertränke und Kräuterkunde

Buch: ??? | Kapitel: ???

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. ???/ P. ???

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

In der Zaubererwelt wird natürlich normalerweise mit magischen Hilfsmitteln gereinigt und poliert. Dabei kommen neben Scheuer- und Putzzaubern auch spezielle Reinigungsmittel zum Einsatz. Einige von diesen wirken auf der Basis von verdünntem Bundimun-Sekret.
Der Hausmeister von Hogwarts Argus Filch rückt den Schmierereien der Schüler mit Mrs Skowers Magischem Allzweckreiniger zu Leibe, der bei der Quidditch-Weltmeisterschaft 1994 mit dem Slogan "Kein Fleck, kein Schreck!" beworben wurde. Andererseits bereitet es ihm größte Genugtuung, die Schüler während ihrer Strafarbeiten ohne Magie putzen zu lassen. So kam Ron Weasley 1992, nachdem er alle Orden im Pokalzimmer polieren musste, stark nach Politur riechend zurück.
In Vorbereitung auf die Anreise der Delegationen aus Durmstrang und Beauxbatons wurde 1994 ganz Hogwarts auf Hochglanz gebracht. Rüstungen wurden poliert und geölt, so dass sie nicht mehr bei jeder Bewegung kreischten, und einige der rußbedeckten Porträts wurden derart geschrubbt, dass ihre Bewohner rosafarbene Gesichter bekamen.
Für die Reinigung von besonders verrußten Öfen und Kaminen empfiehlt sich Drachenblut – dies ist die zwölfte, von Albus Dumbledore entdeckte Anwendung dieser magischen Substanz.

Stand des Eintrags: 2007-06-29 13:08:38

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...