Clearwater, Penelope

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Schüler, Ravenclaw

Buch: HPII | Kapitel: 12

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 228/ P. 164

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

Penelope – Frau des Odysseus, die während seiner 20-jährigen Abwesenheit in Treue sein Haus und Land klug verwaltete und 110 Freiern widerstand
"Clearwater" (engl.) = klares Wasser; "kann kein Wässerchen trüben"

Kommentare zum Eintrag

Penelope war eine, möglicherweise muggelstämmige, Schülerin mit dunkelgelocktem langem Haar, die von 1988 – 1995 Hogwarts besuchte. Für ihr Haus Ravenclaw wurde sie 1992 Vertrauensschülerin. Gemeinsam mit Hermine Granger fiel sie Anfang Mai 1993 dem Basilisken aus der Kammer des Schreckens zum Opfer. Durch Hermines Vorsicht, mit einem Spiegel um die Ecken zu schauen, wurden die beiden lediglich versteinert und konnten am 29. 05. 1993 zusammen mit den anderen Opfern durch einen Alraunentrank wieder belebt werden. Im Laufe dieser dramatischen Ereignisse kam auch ans Licht, dass sie jene ominöse Brieffreundin gewesen sein muss, der Percy Weasley im Sommer 1992 ständig schrieb. Mit ihr trieb sich der sonst korrekte Percy im Schuljahr 1992/93 in den abgelegensten Winkeln des Schlosses herum, wie seine Schwester Ginny später aufdeckte. Im darauf folgenden Schuljahr zeigten sich die beiden Turteltäubchen öffentlich und wetteten 1994 um 10 Galleonen auf den Ausgang des Quidditchmatches Gryffindor gegen Ravenclaw.

Stand des Eintrags: 2005-06-30 23:50:27

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...