Daisy roots

Gänseblümchenwurzeln - ** keine HaD-Übersetzung **

Zaubertränke und Kräuterkunde, Zutaten

Buch: HPIII | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 130/ P. 94

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"daisy" – "dægesege" (altengl.) = Tagesauge, gemeint ist das Gänseblümchen (Bellis perennis)
"pushing up the daisies" (slang) = sich die Radieschen von unten besehen

Kommentare zum Eintrag

Gänseblümchenwurzeln sind eine Ingredienz der Schrumpflösung im Zaubertränkeunterricht. Es ist dabei darauf zu achten, dass die Wurzeln in gleich große Stücke geschnitten werden.
Die kleine Rosettenpflanze wächst überall in Eurasien auf Wiesen. Sie blüht von den ersten Frühlingstagen bis in den Winter hinein mit leuchtend weiß-rosanem Strahlenblütenkranz.
Äußerlich wirkt ein Aufguß aus den Blättern und Blüten des Gänseblümchens gegen Hautentzündungen und Hautunreinheiten.
Innerlich angewendet ist Gänseblümchentee ein wirksamer Helfer gegen Gicht.

Stand des Eintrags: 2007-05-28 11:00:06

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...