Department of Magical Games and Sports

Abteilung für Magische Spiele und Sportarten - ** keine HaD-Übersetzung **

Orte, Ministerium

Buch: HPIV
QA | Kapitel: 5
5

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 66
20/ P. 58
16

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Eine Abteilung des Zaubereiministeriums, die sich auf Ebene Sieben befindet.
Gegründet wurde diese Abteilung 1750 als Reaktion auf das Geheimhaltungsabkommen der Internationalen Zaubereivereinigung von 1692, in dem umfassende Anti-Muggel-Vorkehrungen beschlossen wurden.
Seither ist sie für die Stellung von geschützten Spielfeldern, die Austragung von Quidditch-Spielen nach internationalem Standard und die Ahndung von groben Regelverletzungen zuständig.
Gemeinsam mit der Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit richteten die Mitarbeiter dieser Abteilung die Quidditch-Weltmeisterschaft 1994 aus. Der damalige Abteilungsleiter war Ludo Bagman.
Auf der gleichen Ebene wie die Abteilung für Magische Spiele und Sportarten befinden sich die Zentrale der Britischen und Irischen Quidditch-Liga, der Offizielle Koboldstein-Klub und das Büro für lächerliche Patente.

Stand des Eintrags: 2007-05-26 23:36:03

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...