Despard, Dragomir

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen

Buch: HPVII | Kapitel: 26

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 536/ P. 426

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

Dragomir slawischer Name; "dorogo"(slaw.) = edel + "mir"(slaw.) = Friede;
- Despard: "desperare"(lat.) = verzweifeln

Kommentare zum Eintrag

Dragomir Despard ist eine fiktive Person. Im Mai 1998 stellt Hermine Granger, mit Hilfe des Vielsafttranks in Gestalt von Bellatrix Lestrange, dem Todesser Travers in der Winkelgasse den sie begleitenden Ron Weasley als Dragomir Despard vor. Ron hat dabei durch verschiedene, von Hermine ausgeführte, Verwandlungszauber ein verändertes Aussehen. Er hat langes und welliges Haar, einen dichten braunen Bart und Schnurrbart, keine Sommersprossen, eine kurze breite Nase und dichte Augenbrauen. Hermine erzählt Travers, dass Despard zu Besuch sei, um das neue Regime unter Lord Voldemort, mit dem er sympathisiere, kennenzulernen. Er komme aus Transsilvanien und spräche nur sehr wenig Englisch. Unentdeckt unter dem Tarnumhang waren dabei auch Harry Potter und der Kobold Griphook zugegen. Die vier waren unterwegs zu Gringotts. Dort wollten sie einen von Lord Voldemorts geheimen Horkruxen, Helga Hufflepuffs Becher, aus dem Verlies der Lestranges entwenden.

Stand des Eintrags: 2007-11-11 14:31:09

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...