Dress robe

Festumhang - ** keine HaD-Übersetzung **

Allgemein

Buch: HPIV | Kapitel: 10

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 165/ P. 139

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Auf Bällen, Empfängen und Partys tragen Hexen und Zauberer edlere Umhänge als im Alltag. Diese können in Schnitt, Form und Stoff durchaus variieren.
1994 erhielten die Hogwarts-Schüler den Hinweis, dass sie für ihre Ausstattung einen Festumhang benötigen. Zu Rons Entsetzen besorgte Mrs Weasley seinen in einem Secondhandladen. Dieser sah nicht nur wie ein kastanienbraunes Samtkleid aus, er hatte auch noch einen zerschlissenen Spitzenkragen sowie Spitzensäume an den Ärmeln. Auch ein Abtrennzauber, mit dem Ron die Spitzen beseitigte, änderte nichts daran, dass der Umhang schäbig und nicht sehr männlich wirkte.
Harrys flaschengrüner Umhang sah dagegen um einiges besser aus.
Auf dem Weihnachtsball in Hogwarts zeigten sich die Schüler dann anstelle des sonstigen Einheitsschwarzes in einem Meer von Farben. Hermine trug blaugrün, die Patils knallrot und türkis, andere kamen in hellpurpur, pink, silbergrau oder lavendel, und Percy, der als Vertretung von Barty Crouch sen. angereist war, hatte einen brandneuen marineblauen Umhang an.
Als Harry Potter im Hogwarts-Express den Weasley-Zwillingen seinen Trimagischen Gewinn schenkte, machte er ihnen zur Auflage, dass sie Ron einen neuen Festumhang kaufen.

Stand des Eintrags: 2007-06-08 19:53:44

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...