Dumbledore, Percival

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen

Buch: HPVII | Kapitel: 2

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 26/ P. 21

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Percival" – Ritter an König Artus´ Tafelrunde; von "percer" (altfrz.) = durchdringen + "val" (altfrz.) = Tal;
– "dumble" = Hummel (von "dumb" = langsam, träge) + "dore" = brummendes Insekt, Hummel;

Kommentare zum Eintrag

Percival Dumbledore war der Vater von Albus Dumbledore. Zusammen mit seiner Frau Kendra hatte er insgesamt drei Kinder: Albus, Aberforth und Ariana. Nachdem seine Tochter Ariana von 3 Muggeljungen folgenschwer misshandelt wurde, verübte er im Zorn Rache an den Jungen, wofür er in Askaban eingesperrt wurde. Um seiner Tochter, die sich nie wieder erholte und seither an schweren und unkontrollierbaren Anfällen litt, einen lebenslangen Aufenthalt im St.-Mungo-Hospital für Magische Krankheiten und Verletzungen zu ersparen, gab er nie den Grund für seinen Angriff an und galt seitdem fälschlicherweise als Muggelhasser. Nur wenige Jahren später verstarb er in Askaban.

Stand des Eintrags: 2007-11-11 14:33:55

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...