Dumbledore´s Army

Dumbledores Armee - ** keine HaD-Übersetzung **

Gruppen und Vereine

Buch: HPV | Kapitel: 18

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 460/ P. 347

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Um mehr über Verteidigung gegen die dunklen Künste zu lernen, als der rein theoretische Unterricht bei Prof. Umbridge hergab, schlossen sich im Herbst 1995 auf Hermines Anregung hin 28 Hogwarts-Schüler zu einer geheim gehaltenen Arbeitsgruppe zusammen. Sie ließen sich auch durch den Ausbildungserlass Nr. 24 nicht stoppen. Aus der Abkürzung DA wurde auf Ginnys Vorschlag hin "Dumbledores Armee" – eine Anspielung auf Zaubereiminister Fudges Befürchtung, der Schulleiter könnte solch eine Schüler-Armee gegen ihn rekrutieren.
Unter Harrys Anleitung lernten die DA-Mitglieder im Raum der Wünsche z.B. den Entwaffnungszauber, den Schildzauber und sogar den Patronuszauber. Nach Marietta Edgecombes Verrat im Frühjahr 1996 konnte Albus Dumbledore auf Grund dieses Namens, der über der Mitgliederliste stand, die Bestrafung der Schüler durch das Zaubereiministerium abwehren, indem er alle Schuld auf sich nahm. Nach diesem Schuldbekenntnis musste er allerdings selbst vor Fudges Auroren fliehen.
Fünf Mitglieder von Dumbledores Armee – Ron, Hermine, Neville, Ginny und Luna – begleiteten Harry, als es vermeintlich darum ging, Sirius aus der Gewalt Voldemorts zu befreien, und wurden mit ihm in den Kampf im Ministerium verwickelt.
Im folgenden Schuljahr berief Harry kein Treffen von Dumbledores Armee mehr ein. Als Hermine im Mai 1997 noch einmal mittels der alten Kontaktgalleonen die Mitglieder zusammenrief, kamen nur noch Neville und Luna und beteiligten sich am Kampf gegen die eingedrungenen Todesser.

Stand des Eintrags: 2007-05-25 13:03:35

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...