Educational Decree

Ausbildungserlass - Schulerlass

Allgemein

Buch: HPV | Kapitel: 15

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 362/ P. 275

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Ab dem Sommer 1995 versuchte das Zaubereiministerium mit einer "Ausbildungsreform" seinen Einfluss auf die Hogwarts-Schule durch eine Flut von Ausbildungserlassen auszuweiten.
Zu diesem Zweck bestimmte es am 30. 08. 1995 mit dem Ausbildungserlass Nr. 22, dass für den Fall einer unbesetzten Lehrerstelle das Ministerium einen ihm geeignet erscheinenden Lehrer auswählen kann. So war es Zaubereiminister Fudge möglich, seine damalige Unterstaatssekretärin Umbridge in Hogwarts einzuschleusen.
Mit dem Ausbildungserlass Nr. 23 wurde ihr das neu geschaffene Amt des Großinquisitors übertragen.
Auf ihre Anregung hin wurden mit Ausbidungserlass Nr. 24 sämtliche Schülergruppen, die nicht die persönliche Genehmigung der Großinquisitorin besitzen, verboten. Dies betraf auch die Quidditch-Mannschaften der Häuser.
Der Ausbidungserlass Nr. 25 gab der Großinquisitorin gegenüber den Lehrern die höchste Autorität bei der Bestrafung von Schülern.
Durch den Ausbildungserlass Nr. 26 war es den Lehrern von Hogwarts verboten, mit ihren Schülern über irgendwelche Themen außerhalb des Unterrichtsstoffs, wie z.B. Voldemorts Mithilfe beim Ausbruch von zehn Todessern aus Askaban oder auch Harrys Interview im Klitterer zu sprechen.
So wie es ab dem 23. 02. 1996 mit dem Ausbildungserlass Nr. 27 auch den Schülern unter Androhung eines Schulverweises untersagt war, ein Exemplar des Magazins "Der Klitterer" zu besitzen.
Uneingeschränkte Vollmachten versprach sich die Großinquisitorin von ihrer Ernennung zur Schulleiterin durch den Ausbildungserlass Nr. 28.
Hausmeister Filch erwartete voller Vorfreude den Ausbildungserlass Nr. 29, der es ihm erlauben sollte, die Schüler bei schweren Vergehen auszupeitschen.
Erlasse Nr. 22, 23, 25 und 28 wurden von Minister Fudge unterzeichnet; Nr. 24, 26, 27 und mutmaßlich 29 erließ Umbridge kraft ihrer Macht als Großinquisitorin.

Stand des Eintrags: 2007-05-22 12:38:07

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...