Fake Horcrux

falscher Horkrux - falscher Horcrux

Magische Gegenstände

Buch: HPVI | Kapitel: 28

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 614/ P. 593

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"fake" (engl.) = gefälscht, unecht

Kommentare zum Eintrag

Als R.A.B. einen von Lord Voldemorts Horkruxen (nämlich Slytherins Medaillon) aus der Höhle stahl, hinterließ er statt dessen ein ähnliches Medaillon mit einer Botschaft an Voldemort. Der gefälschte Horkrux fiel später Albus Dumbledore und Harry Potter in die Hände. Harry trug ihn nach Dumbledores Tod ständig bei sich als Mahnung an seine Lebensaufgabe, Voldemorts Horkruxe zu zerstören und Voldemort selbst zu töten.
Von dem Hauself der Blacks, Kreacher, erfuhr er später, wie es zu dem Austausch gekommen war: R.A.B. waren die Initialen von Regulus Black, dem Bruder von Sirius, der sich zeitweise Voldemort angeschlossen hatte. Dieser lieh sich Kreacher aus, um den Medaillon-Horkrux in der Höhle zu verstecken. Als Regulus davon erfuhr, stellte er den falschen Horkrux her und tausche ihn mit Kreachers Hilfe in der Höhle gegen den echten aus. Das kostete ihn sein Leben und Kreacher gelang es nicht, den echten Horkrux zu zerstören, wie es ihm Regulus befohlen hatte. Nachdem Harry diese Geschichte gehört hatte, schenkte er das falsche Medaillon Kreacher als Erinnerung an seinen Herrn.

Stand des Eintrags: 2008-05-16 19:17:19

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...