Ferula

Ferula - ** keine HaD-Übersetzung **

Zauber und Zaubersprüche

Buch: HPIII | Kapitel: 19

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 389/ P. 276

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"ferula" (lat.) = Steckenkraut, Riesenfenchel; aber auch Gerte, Rute, Stock, Schiene

Kommentare zum Eintrag

Mit diesem Zauber stellte Remus Lupin im Somer 1994 nach dem Kampf in der Heulenden Hütte eine Schiene für Rons gebrochenes Bein her.
Die holzigen Stengel des Riesenfenchels wurden von Muggeln bereits im Altertum zu vielen verschiedenen Zwecken genutzt; unter anderem verwendeten römische Ärzte sie als Schiene für gebrochene Knochen.

Stand des Eintrags: 2005-08-29 23:54:25

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...