Ford Anglia

Ford Anglia - ** keine HaD-Übersetzung **

Magische Gegenstände

Buch: HPII | Kapitel: 5

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 70/ P. 53

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

Ford Anglia – engl. Sondermarke der Fa. Ford, die bis in die 60-er Jahre gebaut wurde.
Rowlings Freund Sean Harris, der für die Figur Ron Weasley Pate stand, fuhr einen blauen Ford Anglia.

Kommentare zum Eintrag

Der Familienwagen der Weasleys war ein alter, türkisfarbener Ford Anglia, den Arthur Weasley trotz des Verbots, Muggelartefakte zu verzaubern, magisch aufgetunt hatte. Wie die meisten Autos von Zaubererfamilien bot er endlos viel Platz für die große Weasley-Familie und deren Gepäck. Nahm Molly diese Sonderausstattung (normalerweise ist das Auto für 4 Menschen schon beengt) der Bequemlichkeit zuliebe noch in Kauf, so war sie gar nicht erfreut, dass ihre Zwillinge dank eingebautem Unsichtbarkeits-Servoantrieb mit dem Auto nächtliche Flugreisen unternehmen konnten.
Kritisch wurde die Situation für Arthur, als Ron und Harry mit diesem nicht zugelassenen Ford am 01.09.1992 nach Hogwarts flogen und dabei auch noch von Muggeln gesichtet wurden.
Nicht nur, dass der Ford Anglia nach einer unsanften Landung in der Peitschenden Weide beschloss, von nun an im Verbotenen Wald zu leben, Mr Weasley musste auch noch eine Geldbuße von 50 Galleonen zahlen.
Für Ron und Harry jedoch sollte es sich auszahlen, dass der mittlerweile verwilderte Ford sie später vor der gefräßigen Nachkommenschaft Aragogs retten konnte.

Stand des Eintrags: 2007-05-19 14:10:36

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...