Fudge, Cornelius Oswald

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Ministerium

Buch: HPII | Kapitel: 14

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 269/ P. 193

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"fudge" (engl.) =
1. Fondant (Süßigkeit)
2. Ausweichmanöver, aus dem Wege gehen
3. Bücher / Texte frisieren, sich etwas "aus den Fingern saugen"
Cornelius – Name eines röm. Adelsgeschlechts
Spekulation St. Cornelius, Papst wider Willen 251-253.
Sein Nachfolger wurde St. Lucius.
Oswald – "oos" (altengl.) = gut + "weald" (altengl.) = Stärke
Spekulation Sir Oswald Mosley (1896-1980), Gründer der britischen faschistischen Partei 1932.

Kommentare zum Eintrag

Der ehemalige stellvertretende Leiter der Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen wurde 1990 als Nachfolger von Millicent Bagnold zum Zaubereiminister ernannt, nachdem der aussichtsreichste Kandidat Bartemius Crouch durch seinen eigenen Sohn kompromittiert wurde.
Cornelius Fudge scheint eine Vorliebe für Nadelstreifen zu haben, die er gerne mal mit grünem Anzug und ebensolcher Melone kombiniert. Er ist ein kleiner, unscheinbarer, korpulenter Zauberer mit grauen Haaren. An seinen eher kleinen Füßen trägt er gerne purpurne Schnallenstiefel.
Als Zaubereiminister wollte er sich gerne der Meinung von Stärkeren versichern. So fragte er zunächst ständig den allseits hoch geschätzten Albus Dumbledore um Rat. Später orientierte er sich eher an Lucius Malfoy, der seine Meinungsbildung zudem mit großzügigen Spenden für das St.-Mungo-Hospital und andere wohltätige Zwecke unterstrich.
Als Fudge 1995 durch Harry Potter und Albus Dumbledore erste Hinweise auf Lord Voldemorts Wiederauferstehung bekam, beschloss er nicht nur, diese zu ignorieren, sondern tat alles, um die Verursacher seiner schlaflosen Nächte unglaubwürdig erscheinen zu lassen. So startete er mit Hilfe des Tagespropheten eine beispiellose Verleumdungskampagne gegen Harry und Dumbledore. Dankbar nahm er sämtliche Initiativen seiner Ersten Untersekretärin Dolores Umbridge an, die beiden Ruhestörer zu eliminieren.
Im Juni 1996 musste er schließlich mit eigenen Augen ansehen, dass Lord Voldemort in seinem Ministerium erscheinen konnte und unbehelligt auch wieder verschwand.
Als dieser Zwischenfall und weitere Details über den Kampf im Ministerium bekannt wurden, wandte sich auch die Presse gegen Fudge und er konnte sich nicht mehr auf seinem Posten halten. Seitdem diente er dem neuen Zaubereiminster Rufus Scrimgeour als Kontaktperson zum Premierminister der Muggel.

Stand des Eintrags: 2007-05-18 14:43:32

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...