Germany

Deutschland - ** keine HaD-Übersetzung **

Orte

Buch: QA | Kapitel: 1

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 2/ P. 2

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Aus Deutschland stammt eines der ältesten Dokumente, welches die frühe Nutzung von Besen durch die Zauberergemeinschaft belegt. Allerdings zeigt diese illuminierte Handschrift von 962 n. Chr. auch, dass die drei abgebildeten Zauberer ihren Besenritt damals als äußerst unkomfortabel empfunden haben dürften. Dessen ungeachtet gewann ca. 100 Jahre später der Besensport Stichstock eine große Fangemeinde.
Heute wird in Deutschland, wie überall in Europa, am liebsten Quidditch gespielt, und die Heidelberger Wandalen erreichten internationalen Ruhm.
In Deutschland sind viele magische Wesen, wie Bowtruckles, Werwölfe und vor allem im Schwarzwald auch Erklinge zu finden.
Aus dem Schwarzwald reiste im August 1994 eine Reisegruppe per Portschlüssel zur Quidditch-WM nach England.

Stand des Eintrags: 2007-05-16 14:23:27

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...