Griphook

Griphook - ** keine HaD-Übersetzung **

Magische Wesen

Buch: HPI
HPVII | Kapitel: 5

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 83/ P. 57

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"grip" (engl.) = Griff, Halt
"hook" (engl.) = Haken

Kommentare zum Eintrag

Der Kobold Griphook arbeitete lange Zeit in der Zaubererbank Gringotts und führte Harry und Hagrid an Harrys elftem Geburtstag in einem Bergwerks-Wagen zu den gewünschten unterirdischen Verliesen.
Kurz nach der Machtübernahme Voldemorts im Sommer 1997 quittierte Griphook seinen Dienst bei Gringotts. Er war nicht damit einverstanden, dass Gringotts nicht mehr unter der alleinigen Kontrolle der Kobolde stand und tauchte unter. Im Herbst desselben Jahres war er dabei eine Zeitlang gemeinsam mit dem Kobold Gornuk, Dean Thomas, Ted Tonks und Dirk Cresswell, die sich allesamt vor Voldemort und seinem Regime versteckt hielten, in Wales unterwegs. Dort hörten Harry, Ron und Hermine ein Gespräch dieser Gruppe an einem Fluss mit und erfuhren von dem gefälschten Schwert Gryffindors, das nach einem Einbruch von Hogwarts-Schülern, darunter auch Ginny, in das Büro des Schulleiters Snape in einem Verlies im Gringotts aufbewahrt wurde. Die Nachricht, dass Ginny dafür schwer bestraft wurde, war Auslöser für einen Streit zwischen Harry und Ron, in dessen Verlauf Ron aus dem Zelt stürmte und verschwand. Als Harry, Ron und Hermine im März des nächsten Jahres von Greifern gefangen genommen wurden, hatten diese zuvor bereits Griphook und Dean Thomas erwischt und brachten sie alle zum Haus der Malfoys. Während der dramatischen Flucht aus Malfoy Manor wurde Griphook von Bellatrix Lestrange gefoltert, aber er belog sie auf eindringliches Bitten Harrys, dass das echte Schwert Gryffindors, das die Greifer Harry und seinen Freunden abgenommen hatten, eine Fälschung sei. Nach der Flucht überredete Harry im Shell Cottage Griphook, ihnen beim Einbruch in das Verlies der Lestranges im Gringotts zu helfen. Griphook, der die Ansicht hatte, dass von Koboldhand erschaffene Gegenstände nach dem Tod des Besitzers wieder in den Besitz der Kobolde zurückgehen, forderte dafür als Gegenleistung das Schwert Gryffindors von Harry und willigte nach dessen Zusage ein. Beim Einbruch in die Zaubererbank verhielt sich Griphook lange Zeit loyal gegenüber Harry, als ihr Eindringen aber entdeckt wurde, schnappte er sich das Schwert und wechselte sofort auf die Seite der anrückenden Kobolde über. Über den weiteren Verbleib Griphooks ist nichts bekannt.

Stand des Eintrags: 2008-09-19 16:03:00

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...