Headmaster´s office

Büro des Schulleiters - ** keine HaD-Übersetzung **

Orte, Hogwarts

Buch: HPII | Kapitel: 12

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 214/ P. 154

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Im zweiten Stock des Schulgebäudes befindet sich in einem verlassenen Korridor der verborgene Eingang zum Schulleiterbüro. Ein großer, hässlicher Wasserspeier erwacht bei Nennung des richtigen Passwortes zum Leben und springt zur Seite. Hinter der sich teilenden Wand führt eine automatische Wendeltreppe, die sich um die eigene Achse dreht, nach oben bis vor eine schimmernde Eichentür mit einem bronzenen Greifen-Türklopfer.
Das Büro selbst ist ein schöner, großer, runder Raum mit hohen Fenstern. Die Wände sind bedeckt mit den Porträts der zumeist schlafenden ehemaligen Schulleiter von Hogwarts. Hier wird auch der Sprechende Hut aufbewahrt. Zur Ausstattung gehören ein großer Schreibtisch und Besuchersessel. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Armando Dippet belebte Albus Dumbledore sein Büro mit unermüdlich surrenden Apparaten und mit seinem Phönix Fawkes. Auch das Schwert Godric Gryffindors war im Juni 1943 noch nicht im Büro zu sehen.
Als Prof. Umbridge nach Dumbledores Flucht 1996 sich selbst zur Schulleiterin ernennen ließ, wollte sie auch dessen Büro für sich beanspruchen, doch die Türen blieben für sie verschlossen und ließen sich mit keinem Gegenzauber öffnen. Aus diesem Grund musste sie weiterhin im Büro des Lehrers für Verteidigung gegen die dunklen Künste bleiben.

Stand des Eintrags: 2007-05-11 02:56:42

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...