Hogwarts Song

Hogwartslied - Hogwarts-Hymne (HPI)

Hogwarts

Buch: HPI | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 141/ P. 95

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Am Ende von Harrys erstem Abend in Hogwarts, nach der Hauswahlzeremonie und dem Festessen in der Großen Halle, forderte Prof. Dumbledore die Schüler auf, die Schulhymne zu singen.
Die eigentümliche Musikalität des Hogwartslieds resultiert daraus, dass es keine festgelegte Melodie, keinen Rhythmus und kein Tempo hat, sondern alle es zu einer Melodie ihrer eigenen Wahl singen. Lediglich der Text des Liedes wird von Prof. Dumbledore mithilfe goldener Buchstaben, die aus seinem Zauberstab erscheinen, den Schülern vorgegeben:
Hogwarts, Hogwarts, warzenschweiniges Hogwarts,
bring uns was Schönes bei,
Ob alt und kahl oder jung und albern,
wir sehnen uns Wissen herbei.
Denn noch sind unsre Köpfe leer,
voll Luft und voll toter Fliegen,
wir wollen nun alles erlernen,
was du uns bisher hast verschwiegen.
Gib dein Bestes – wir können´s gebrauchen,
unsere Köpfe, sie sollen rauchen!

Stand des Eintrags: 2006-10-03 18:56:05

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...