Impediment Jinx

Lähmfluch
Lähmzauber
- ** keine HaD-Übersetzung **

Zauber und Zaubersprüche

Buch: HPIV | Kapitel: 29

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 601/ P. 499

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"impediment" (engl.) – "impedimentum" (lat.) = Hindernis

Kommentare zum Eintrag

Der Lähmzauber ist ein wirksames Mittel in einem Zaubererduell, da er einen Angreifer vorübergehend langsamer werden lässt oder ganz bewegungsunfähig macht. Mit entsprechender Kraft ausgestoßen, kann der Zauber den Getroffenen auch rückwärts umstürzen lassen.
Harry lernte diesen Zauber gemeinsam mit Ron und Hermine bei der Vorbereitung für die 3. Aufgabe im Trimagischen Turnier. Während der Aufgabe benutzte er ihn gegen einen Knallrümpfigen Kröter und eine Riesenspinne.
Im Herbst 1995 brachte Harry den Mitgliedern der DA diesen Zauber bei.
Als im Juni 1996 Harrys Freunde von Mitgliedern des Inquisitionskommandos gefangen gehalten wurden, konnte Neville Longbottom mit diesem Zauber die Bewacher überwältigen. Beim Kampf im Ministerium benutzten sowohl die Todesser als auch Harry diesen Zauber. Auch gegen die Inferi in Voldemorts Höhle und gegen die in Hogwarts eingedrungenen Todesser verwendet Harry diesen wirksamen Zauber.
Zauberspruch: Impedimenta.

Stand des Eintrags: 2007-05-01 14:28:01

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...