Marjoribanks, Beaumont

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Geschichte

Buch: FWC | Kapitel: 33

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. ???/ P. ???

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Marjoribanks" –
1. Familienname, der auf den Landsitz Ratho-Marjoribankis in Renfrewshire zurückgeht
2. "marjoram" (engl.) = Majoran, Gewürz- und Heilkraut
"Beaumont" – frz. Orts- und Familienname –
"beau mont" (frz.) = schöner Berg
SpekulationFrancis Beaumont (1584-1616), engl. Dramatiker; u.a. "The Faithful Shepherdess"

Kommentare zum Eintrag

1742 - 1845.
Marjoribanks gilt als einer der Wegbereiter der Kräuterkunde. Er sammelte und klassifizierte viele seltene magische Pflanzen.
Unter anderem wird ihm die Entdeckung des Dianthuskrauts zugesprochen, auch wenn Elladora Ketteridge dessen Wirkungsweise schon 100 Jahre früher beschrieb.

Stand des Eintrags: 2005-05-25 10:36:33

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...