Mrs Norris

Mrs Norris - ** keine HaD-Übersetzung **

Tiere

Buch: HPI | Kapitel: 8

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 146/ P. 99

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Mrs Norris" –
Spekulation neugierige und gehässige Witwe in Jane Austens Roman "Mansfield Park"

Kommentare zum Eintrag

Mrs Norris ist die einzige Vertraute von Hausmeister Filch und ebenso wie dieser wird die dürre, staubfarbene Katze mit den lampenartigen Augen von allen Schülern der Hogwarts-Schule aus vollem Herzen verabscheut. Mit ihrem sechsten Sinn spürt sie regelmäßig Schüler auf, die verbotener Weise nachts im Haus herumschleichen, und lässt sich dabei offenbar auch nicht von Tarnumhängen irritieren. Sie scheint außerdem eine sehr enge Bindung zu ihrem Besitzer zu haben, denn wo Mrs Norris auftaucht, ist Argus Filch nicht weit entfernt.
Ist sie vielleicht, wie Hermines Kater Krummbein, ein Halbkniesel, die den Squib Mr Filch bei seiner Arbeit unterstützt?
An Halloween 1992 war die Katze das erste Opfer des Basilisken. Sie wurde jedoch nur versteinert, da sie dessen Augen in der Spiegelung einer Wasserlache vor dem Klo der Maulenden Myrte betrachtete.
Zur Erleichterung von Mr Filch konnte sie am Ende des Schuljahres mit dem Alraune-Wiederbelebungstrank gerettet werden.

Stand des Eintrags: 2007-04-13 13:03:31

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...