Office for the Detection and Confiscation of Counterfeit Defensive Spells and Protective Objects

Büro zur Ermittlung und Beschlagnahme Gefälschter Verteidigungszauber und Schutzgegenstände - Amt für die Auffindung und Beschlagnahme von gefälschten Verteidigungszaubern und Schutzhilfsmitteln

Ministerium

Buch: HPVI | Kapitel: 5

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 89/ P. 84

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Als Reaktion auf die zunehmenden Aktivitäten der Todesser hat der neue Zaubereiminister Rufus Scrimgeour im Sommer 1996 mehrere neue Abteilungen geschaffen. Eine davon ist das "Büro zur Ermittlung und Beschlagnahme Gefälschter Verteidigungszauber und Schutzgegenstände", dessen Leiter Arthur Weasley wird.
Die Aufgabe dieses Büros ist die Überwachung der vielen neu aufgetauchten Angebote, die gegen Voldemort und die Todesser schützen sollen, denn hier versuchen viele Scharlatane wie Mundungus Fletcher, die nie in ihrem Leben ehrlich gearbeitet haben, die Angst der Leute auszunutzen und einen schnellen Gewinn zu machen. Dazu gehören zum Beispiel Abwehrtränke, die tatsächlich nur Bratensoße mit etwas Bubotubler-Eiter sind, oder vorgebliche Schutzzauber, die einem selbst die Ohren abfallen lassen.
Molly Weasley berichtet Harry während seines Aufenthalts im Fuchsbau ganz stolz, dass ihr Mann jetzt Chef von 10 Mitarbeitern ist und sich mit dem Wechsel vom Büro für den Missbrauch von Muggelartefakten sehr verbessert hat.

Stand des Eintrags: 2007-04-11 02:33:23

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...