Opal necklace

Opalhalsband - ** keine HaD-Übersetzung **

Magische Gegenstände

Buch: HPII | Kapitel: 4

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 57/ P. 44

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Mr Borgin bot in seinem Geschäft in der Nokturngasse ein herrliches Opalhalsband an, dessen einziger Makel der auf ihm liegende Fluch ist. Wie ein Kärtchen informiert, sollte man das Schmuckstück lieber nicht berühren, da es schon 19 Muggelbesitzern das Leben gekostet hat.
Draco Malfoy erwarb im Herbst 1996 das Halsband, da er hoffte, dieses Professor Dumbledore unterschieben zu können.
Mit Hilfe von Madam Rosmerta aus Hogsmeade gelangte das Halsband in Katie Bells Hände, die bei der Berührung in die Luft gehoben wurde und unerträgliche Schmerzen zu erleiden schien. Prof. Snape gelang es die Ausbreitung des Fluches zu verhindern, doch Katie, die anschließend ins St.-Mungo-Hospital verlegt wurde, blieb noch mehrere Monate ohne Bewusstsein.

Stand des Eintrags: 2007-04-17 13:52:58

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...