Patil, Parvati

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Schüler, Gryffindor, DA-Mitglied

Buch: HPI | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 133/ P. 90

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Parvati" = hinduistische Berggöttin, Schwester der Padma, Göttin des Ganges
"Patil" (hindi) = Oberhaupt eines Dorfes (vor allem in Zentral- und Südindien)

Kommentare zum Eintrag

Parvati Patil kam 1991 gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Padma nach Hogwarts. Während der Sprechende Hut Padma dem Haus Ravenclaw zuteilte, kam Parvati nach Gryffindor.
Ihre langen schwarz-glänzenden Haare trägt sie gerne in einem geflochtenen Zopf. Zumindest für Dean Thomas sind die Zwillinge die attraktivsten Mädchen der ganzen Jahrgangsstufe. Doch Harry wusste beim Weihnachtsball 1994 das Glück einer so schönen Tanzpartnerin wie Parvati nicht zu schätzen und so amüsierte sie sich dann letztendlich mit einem Jungen von Beauxbatons.
Ebenso wie ihre beste Freundin Lavender Brown verehrt sie die Wahrsage-Lehrerin Sibyll Trelawney.
Auch wenn die beiden Gryffindor-Mädchen sonst eher durch albernes Giggeln und Tuscheln auffallen, waren sie von Anfang an bei der DA dabei.
Die Eltern der Zwillinge wollten ihre Mädchen im Schuljahr 1996/97 schon zu Beginn von der Schule nehmen, ließen sich aber doch noch solange beruhigen, wie man ihnen glaubhaft machen konnte, dass Hogwarts der sicherste Ort der Zaubererwelt sei. Erst nach Prof. Dumbledores Tod reisten Parvati und Padma ab.

Stand des Eintrags: 2007-05-20 17:12:33

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...