Peverell, Cadmus

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Geschichte

Buch: HPVII | Kapitel: 21

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 422/ P. 335

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

SpekulationCadmus war in der griech. Mythologie der Sohn des Agenor und Bruder von Europa. Er erschlug einen Drachen des Kriegsgottes Ares und musste diesem acht Jahre dienen.
Spekulation- Peverell: engl. Familien- und Ortsname.

Kommentare zum Eintrag

Cadmus war der mittlere der drei Peverell Brüder. Seine beiden Brüder waren Antioch und Ignotus. Nach der Legende der Heiligtümer des Todes, die im Märchen von den drei Brüdern erzählt wird und mit dem die Peverell Brüder in Zusammenhang gebracht werden, erhielt der mittlere Bruder vom Tod den Stein der Auferstehung als Geschenk. So zeigt auch das Wappen der Peverells das Zeichen der Heiligtümer des Todes. In Wirklichkeit ist wohl davon auszugehen, dass die Peverells sehr begabte Zauberer waren und diese drei Gegenstände selbst erschufen, so vermutete zumindest Albus Dumbledore in einem Gespräch mit Harry Potter. Im Märchen beging der zweite Bruder Selbstmord, da die mit dem Stein der Auferstehung zurückgerufene tote Geliebte unter ihrem neuen Dasein litt und er in wahnsinniger Sehnsucht ganz bei ihr sein wollte. Sein Ring der Auferstehung ging im Lauf der Zeit in den Familienbesitz der Gaunts über. Aus dieser Familie stammte auch Merope Gaunt, die Mutter von Tom Riddle, dem späteren Lord Voldemort, der den Ring an sich nahm und in einen Horkrux verwandelte.

Stand des Eintrags: 2007-11-28 19:56:05

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...