Poltergeist

Poltergeist - ** keine HaD-Übersetzung **

Geister

Buch: HPI | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 142/ P. 96

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Poltergeist" – der Begriff wurde ca. in der 1. Hälfte des 19. Jh. aus dem Deutschen ins Englische übernommen.
Erstaunlicherweise gibt es aber mehr englische Poltergeist-Erzählungen und in ihnen ist der Poltergeist auch meistens sichtbar.

Kommentare zum Eintrag

In Hogwarts gibt es neben wirklichen Geistern auch einen sichtbaren Poltergeist. Peeves ist die meiste Zeit damit beschäftigt, sich Streiche auszudenken, mit denen er die Schüler oder den Hausmeister Mr Filch ärgern kann. Dabei macht er alles, was man von einem Poltergeist erwartet, er lässt Gegenstände aus großer Höhe fallen, bringt Menschen zum Stolpern, entleert Papierkörbe oder verklebt die Schlüssellöcher von Besenkammern mit Kaugummi.
Die Scherze von Poltergeistern mögen gemein sein, aber sie richten nie wirklichen Schaden an.
Poltergeister scheinen sich in den Schlössern und Burgen des adligen Großbritanniens besonders wohl zu fühlen.
Die Muggel glauben jedoch, dass es sich bei den "Poltergeist-Phänomenen" meistens um Schabernack, Naturphänomene oder sogar um spontane Telekinese handelt.

Stand des Eintrags: 2007-04-06 14:51:09

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...