Scabbers

Krätze - ** keine HaD-Übersetzung **

Magische Wesen, Personen, Magische Fähigkeiten

Buch: HPI | Kapitel: 6

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 111/ P. 75

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"scabies" (engl.) = Krätze,
bei Tieren auch Räude oder Schäbe

Kommentare zum Eintrag

Ron Weasleys Haustier ist eine schon etwas in die Jahre gekommene graue, fette Ratte. Er bekam Krätze 1991 von seinem Bruder Percy, nachdem dieser von den Eltern die Eule Hermes geschenkt bekam.
In der Zaubererfamilie schien sich niemand darüber zu wundern, dass eine gewöhnliche Hausratte das biblische Alter von zwölf Jahren erreichen kann.
Ihr fehlte von Anbeginn eine Kralle an der rechten Vorderpfote und das linke Ohr war angeknabbert. Den Grund dafür erfuhren Ron, Harry und Hermine erst, nachdem Sirius Black und Remus Lupin die Ratte im Juni 1994 in der Heulenden Hütte zwangen, in ihrer wahren Gestalt zu erscheinen. Vor ihnen stand Peter Pettigrew, der 1981 seinen eigenen Tod mit einem zurück gelassenen Finger vortäuschte und anschließend in seiner Animagusgestalt als Ratte in der Kanalisation verschwand.
Plötzlich erschienen viele Dinge in einem anderen Licht – Krätze magerte vor Angst ab, als er von Sirius Flucht aus Askaban erfuhr, nachdem Krummbein ihm dann in Hogwarts immer hartnäckiger nachstellte, täuschte er vor, von dem Kater gefressen worden zu sein, während er die weitere Entwicklung in Hagrids Hütte abwartete.
Peter Pettigrew schaffte es jedoch auch nach seiner Entdeckung wieder zu entkommen, in dem er sich auf dem Hogwartsgelände in die Ratte zurückverwandelte und auf die Reise nach Albanien machte, um Lord Voldemort zu suchen.

Stand des Eintrags: 2007-03-29 15:07:44

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...