Scabior

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Todesser

Buch: HPVII | Kapitel: 23

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 455/ P. 363

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

scaber (lat.) = rauh, schäbig, räudig; - engl.: scabious

Kommentare zum Eintrag

Scabior war der zweite Mann in der Gruppe von Greifern, die im März 1998 unter der Führung von Fenrir Greyback Harry, Ron und Hermine gefangen nahmen, nachdem Harry aus Versehen das Tabu verletzt hatte, indem er Lord Voldemorts Namen aussprach.
Die drei gaben zwar falsche Identitäten an, aber Scabior erkannte Hermine anhand eines Bildes im Tagespropheten und die Greifer fanden heraus, dass ein Mitgefangener Hermines, der sich Vernon Dudley nannte, Harry Potter war.
Scabior zeigte panische Angst, weil er befürchtete, Greyback könnte Lord Voldemort herbeirufen, aber die Gruppe beschloss, die drei zusammen mit zwei weiteren Gefangenen, Dean Thomas und dem Kobold Griphook, in das Hauptquartier Voldemorts in Malfoy Manor zu bringen.
Als die Greifer dort nach einem Streit mit Bellatrix Lestrange diese angriffen, hatten sie bei dem darauf folgenden Duell keine Chance und wurden alle außer Greyback mit einem Schockzauber belegt.
Bellatrix befahl Draco Malfoy, Scabior zusammen mit den anderen ohnmächtigen Greifern in den Hof des Anwesens zu bringen, wo sie sie töten wollte, wenn er selbst nicht dazu in der Lage wäre. Ob es dann dazu gekommen ist, ist nicht bekannt.

Stand des Eintrags: 2007-10-29 22:48:20

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...