Seeker

Sucher - ** keine HaD-Übersetzung **

Quidditch

Buch: HPI
QA | Kapitel: 9
6

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 166
31/ P. 112
26

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Die Sucher sind meist die leichtesten und schnellsten Flieger einer Quidditch-Mannschaft. Neben scharfen Augen brauchen sie auch die Fähigkeit einhändig oder freihändig zu fliegen. Das erklärt, dass sie traditionsgemäß auch die besten Flieger sind.
Da ihre Aufgabe den Schnatz zu fangen oft spielentscheidend ist, werden sie von der gegnerischen Mannschaft häufiger und brutaler gefoult, als andere Spieler.
So heißt Brutus Scrimgeours erste Treiberregel: "Macht den Sucher platt".
Wenn sie allerdings mit einem Schnatzfang 150 Punkte bekommen und ihrer Mannschaft dadurch den Sieg bescheren, gehört ihnen der alleinige Ruhm.
Harry Potter war mit seinen 11 Jahren in Hogwarts der jüngste Sucher seit 100 Jahren.
Nur einmal verlor sein Team mit ihm ein Match.

Stand des Eintrags: 2007-03-28 14:45:14

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...