Slytherin, Salazar

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Hogwarts, Geschichte, Slytherin

Buch: HPII
FWC
ZdM | Kapitel: 9
48

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 157/ P. 114

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Slytherin" –
1. "slithery" (engl.) = schlüpfrig, glitschig (Schlangen)
2. "sly therein" = in dieser Hinsicht gerissen (schlau)
"Salazar" (span./bask.) = altes Haus, Herrenhaus
Spekulation Antonio Salazar – faschistischer Diktator von Portugal, war für ethnische "Säuberungen" in den portugiesischen Kolonien berüchtigt

Kommentare zum Eintrag

Als Salazar Slytherin vor rund 1000 Jahren Hogwarts mitbegründete, galt er noch als der beste Freund von Godric Gryffindor. Dem Sprechenden Hut nach zu urteilen, wuchs er in einem Gebiet mit sumpfiger Moorlandschaft auf. Er hatte das unter Zauberern sehr seltene Talent Parsel sprechen zu können. Zudem galt er als hervorragender Legilimens.
Allerdings kam es bald zwischen ihm, der Reinblütigkeit unter Zauberern als einzigen Weg sah die magischen Kräfte zu erhalten, und den drei anderen Gründern zum Streit über den zukünftigen Weg der Schule. Zwar wählte er in sein Haus nur Kinder aus reinen Zaubererfamilien, aber dass die anderen Gründer auch muggelstämmige magisch begabte Kinder aufnahmen, ging ihm so gegen den Strich, dass er sich gerade mit Godric Gryffindor bald erbitterte Machtkämpfe lieferte.
So plante er auch vor seinem Weggang ein geheimes Gewölbe verbunden mit dem Abwassersystem tief unter dem Schloss, das seinen Basilisken beherbergen sollte. In der Kammer des Schreckens hinterließ er eine bis an die Decke reichende Statue von sich, die einen Zauberer mit einem alten, affenartigen Gesicht zeigte und deren langer, schmaler Bart fast den Saum des Steinumhangs berührte. Irgendwann, so hoffte er, würde ein würdiger Nachkomme das Geheimnis entdecken und den inzwischen ausgewachsenen Basilisken aus dem Mund der Statue freilassen, um seine Vision von endgültiger Blutreinheit unter Zauberern zu vollenden.
1943 war es schließlich soweit, Tom Riddle hatte nach 5 Jahren intensiven Studiums herausgefunden, wie sich die Kammer öffnen und Slytherins Basilisk beherrschen ließ.

Stand des Eintrags: 2007-06-02 13:26:59

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...