Slytherin House

das Haus Slytherin - ** keine HaD-Übersetzung **

Hogwarts, Slytherin

Buch: HPI | Kapitel: 5

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 87/ P. 60

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Salazar Slytherin schuf für die von ihm ausgewählten Schüler bei der Gründung von Hogwarts Räumlichkeiten, die von den Kerkern ausgehend bis unter den See reichen. Hier sollten nach seinen Vorstellungen nur reinblütige Zaubererkinder leben, die ehrgeizig, listig und gewandt waren. Wenn der Sprechende Hut später auch den ein oder anderen Halbblütigen nach Slytherin schickte, so war man sich in diesem Haus doch einig, dass man auserwählt war und auf seinen Vorteil bedacht sein sollte.
So verwundert es nicht, dass aus diesem Haus mehr Schwarzmagier hervorgegangen sind als aus den drei anderen Häusern. Neben Slytherin selbst sind das in jüngerer Zeit sein Nachkomme Tom Riddle, aber auch die meisten der bekannten Todesser.
Als Hausfarben wählte Slytherin grün und silber und das Wappentier ist, für einen Parselmund selbstverständlich, eine Schlange.
Der Hausgeist von Slytherin ist der unheimlich wirkende Blutige Baron.
Severus Snape ist der Hauslehrer von Slytherin. Auch unter seiner Leitung ist nichts davon zu bemerken, dass das Haus Slytherin mit den Häusern Gryffindor, Hufflepuff und Ravenclaw an einem Strang ziehen würde. Im Gegenteil, Prof. Snape nutzt jede Möglichkeit, Schülern der anderen Häuser Punkte abzuziehen, wodurch er die Kluft zwischen den Häusern noch vergrößert. So freuten sich selbst die Ravenclaws und die Hufflepuffs, als nach Jahren der Dominanz die Slytherins von den Gryffindors 1992 den Hauspokal und 1994 den Quidditch-Pokal abgenommen bekamen.

Stand des Eintrags: 2007-03-26 04:08:14

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...