Smith, Zacharias

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Schüler, Hufflepuff, DA-Mitglied

Buch: HPV | Kapitel: 16

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 401/ P. 302

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Zacharias" (hebr.) = Gott hat sich erinnert

Kommentare zum Eintrag

Obwohl Zacharias Smith im gleichen Jahrgang wie Harry Potter ist, haben dieser und seine Freunde von dem hageren, blonden Hufflepuff-Jungen mit der Stupsnase bis 1995 nicht all zuviel mitbekommen. Spätestens seit 1995 spielt er für seine Quidditch-Mannschaft als Jäger, wenn auch recht mittelmäßig.
Als Zacharias im Oktober 1995 zum ersten Treffen der DA im Eberkopf erschien, ging es ihm eigentlich darum, von Harry mehr über dessen Erlebnisse während Voldemorts Wiederauferstehung zu erfahren. Seine selbstgefällige Art führte dazu, dass niemand ihn so recht mochte, aber keiner wollte ihm eine DA-Mitgliedschaft verwehren.
Auch im Schuljahr 1996/97 machte sich Zacharias mit seinen ätzenden Sticheleien nicht gerade beliebt. So nutzte er seine Funktion als Quidditch-Kommentator dazu, über die Weasleys und die anderen Gryffindors herzuziehen und sich auf die Seite der Slytherins zu schlagen. Ginny bedankte sich dafür, indem sie nach Ende des Spiels ungebremst in sein Podium flog und Zacharias zu Fall brachte.
Im Mai 1997 wurde Zacharias noch vor der Beerdigung Dumbledores von seinem hochmütig dreinblickenden Vater abgeholt.
Im letzten Schuljahr bestätigte sich Harrys Eindruck von ihm, als er sah, wie Zacharias während der Evakuierung der Schule vor der Schlacht von Hogwarts nur sein eigenes Entkommen im Sinn hatte und dabei sogar Erstklässler aus dem Weg stieß, um als erster den Durchgang zum Eberkopf zu erreichen.

Stand des Eintrags: 2008-09-02 14:44:57

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...