Sneakoscope

Spickoskop - ** keine HaD-Übersetzung **

Magische Gegenstände

Buch: HPIII | Kapitel: 1

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 14/ P. 13

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Sneakoscope" –
"sneak" (engl.) = heranschleichen, kriechen, petzen
"sneaking" (engl.) = geheim
"sneaky" (engl.) = raffiniert, schlau +
"-scope" (engl., in zusammengesetzten Wörtern) = Seh-Instrument – "skopein" (gr.) = sehen; siehe Lunascope

Kommentare zum Eintrag

Das Spickoskop ist ein gläserner Kreisel, der sich auf seiner Spitze stehend selbst im Gleichgewicht hält. Sobald jemand, dem man nicht trauen kann, in die Nähe kommt, schlägt dieser Antiobskurant grell pfeifend Alarm, wobei er aufleuchtend um seine eigene Achse rotiert. Größere Spickoskope können Betrüger im Umkreis von einer Meile aufspüren. Aber selbst kleine Taschenspickoskope funktionieren eigentlich zuverlässig. Dass Harry an seinem Geburtstagsgeschenk von 1993 zunächst wenig Freude hatte, lag wohl eher an Rons falscher Ratte Krätze.
Spickoskope kann man in Hogsmeade bei Derwisch und Banges kaufen.
Hermine schenkt Harry zu seinem 17. Geburtstag ein neues Spickoskop, das ihnen auf ihrer Suche nach den Horkruxen wertvolle Dienste leistet. Als es jedoch einmal ausschlägt, als sie von Voldermorts Greifern entdeckt worden sind, ist es zu spät, um zu entkommen.

Stand des Eintrags: 2008-06-09 15:42:13

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...