Spun-glass spheres

Kugeln aus Glasgespinst - Kugeln aus filigranem Glas

Magische Gegenstände

Buch: HPV | Kapitel: 28

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 746/ P. 560

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Mit einem magischen Verfahren werden getätigte Prophezeiungen als wortgetreue Aufzeichnungen in ungefähr schnatzgroßen Kugeln aus feinem Glasgespinst aufbewahrt. Der Hüter der Halle der Prophezeiungen hat die Aufgabe, jede von ihnen mit einem Etikett zu versehen, das den Seher, Zeugen und die betroffenen Personen nennt. Um sicher zu gehen, dass die Prophezeiung wirklich nur von einer Person gehört wird, auf die die Prophezeiung zutrifft, werden die Glaskugeln mit einem außergewöhnlichen Fluch belegt. Berührt ein Unbefugter diese, so verliert er den Verstand und fällt in eine apathische Starre, wie es mit Broderick Bode geschah.
Sobald die Kugel geöffnet wird oder zerschellt, entfalltet sich ein gestaltförmiger Nebel aus ihr, der dem Seher täuschend ähnlich sieht und aufs Neue die Prophezeiung von sich gibt.
Die Glaskugel mit der schon angestaubten Prophezeiung über Harry Potter und Lord Voldemort wurde in Reihe 97 aufbewahrt.

Stand des Eintrags: 2007-03-20 13:37:54

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...