Swivenhodge

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Quidditch, Geschichte

Buch: QA | Kapitel: 2

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 7/ P. 6

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Swivenhodge" –
"swivel" (engl.) = sich (herum)drehen
"hodge" (engl.) = Bezeichnung, Name für Landarbeiter –
"Hogge" (engl.) = Spitzname für Roger

Kommentare zum Eintrag

Dieser mittelalterliche Besensport aus Herefordshire hat auch heute noch seine Anhänger.
Dabei sitzen die Spieler rücklings auf ihren Besen und versuchen mit dem Reisig-Schweif eine luftgefüllte Blase über eine Hecke zu schlagen.
Wenn ein Spieler die Blase verfehlt, bekommt die gegnerische Mannschaft einen Punkt.
Gewonnen hat, wer zuerst 50 Punkte hat.

Stand des Eintrags: 2007-03-19 01:00:22

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...