The Burrow

Der Fuchsbau - ** keine HaD-Übersetzung **

Orte

Buch: HPII | Kapitel: 3

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 36/ P. 29

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"burrow" (engl.) = Erdloch, gegrabene Tierhöhle, z. B. ein Fuchsbau
Spekulation 1. Burrows Court – mittelalterl. Gasthaus in Dursley, Gloucestershire
Spekulation 2. Burrow – Ort 70 km nördlich von Exeter

Kommentare zum Eintrag

Harry Potter lernte 1992 erstmals das Zuhause der Weasleys kennen, nachdem Fred, George und Ron Weasley ihn mit dem fliegenden Auto ihres Vaters aus dem Ligusterweg "befreiten". Der Fuchsbau, wie die Weasleys liebevoll ihr Zuhause nennen, ist ein echtes Zaubererhaus. Von außen erinnert er entfernt an einen gemauerten Schweinestall, an dessen Ecken und Enden überall angebaut wurde. Er ist außerhalb des Dorfes Ottery St. Catchpole gelegen und so gut versteckt, dass nicht einmal der Muggel-Postbote ihn finden würde. Doch nicht nur die siebenköpfige Weasleyfamilie wohnt in diesem Haus. Unter dem Dach lebt ein alter Ghul und in dem großen, verwilderten Garten zahlreiche Gnome.
Harry, der mehrmals einen Teil seiner Ferien im Fuchsbau verbrachte, fühlte sich dort sofort zu Hause. In Rons Zimmer, das sich ganz oben befand und dessen Wände über und über mit Postern der Chudley Cannons bedeckt waren, wurde für ihn ein extra Bett dazugestellt.
In der kleinen, vollgestopften Küche, dem Refugium Mollys, hing an der Wand eine seltsame Uhr mit nur einem Zeiger. Außerdem befand sich dort der Kamin, in dem Harry seine erste Flohpulver-Reise antrat, die aus Versehen, statt in der Winkelgasse, in der Nokturngasse endete.
Mr Weasley verbringt einen großen Teil seiner Freizeit im Schuppen nahe des Hauses, wo er seinen Ford Anglia parkte und eine große Sammlung von Muggel-Artefakten aufbewahrt.
Nach dem Tod Dumbledores wurde der Fuchsbau zum neuen Hauptquartier des Phönixordens, da nun jeder, der den Grimmauldplatz 12 kannte, zum Geheimniswahrer geworden und so die Kraft des Fidelius-Zaubers geschwächt war. Daher war der Fuchsbau auch Treffpunkt der Mitglieder, die im Juli 1997 Harrys Abreise aus dem Ligusterweg begleiteten, wenige Tage bevor dort Harrys 17. Geburtstag und danach die Hochzeit von Bill Weasley und Fleur Delacour gefeiert wurden.
Während Harry, Ron und Hermine nach den Horkruxen suchten, wurde der Ghul in Rons Zimmer umquartiert, wo er eine entstellende Krankheit vortäuschend dessen Rolle einnahm und so Voldemorts Todesser in die Irre führte. Nachdem aber Greifer die Drei gefangen hatten, wurde offensichtlich, dass Ron mit Harry unterwegs war, und die Sicherheit der Familie Weasley war bedroht. Deshalb fand die Familie Unterschlupf im Haus von Tante Muriel.

Stand des Eintrags: 2008-06-24 14:36:50

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...