The Mirror of Erised

Der Spiegel Nerhegeb - ** keine HaD-Übersetzung **

Magische Gegenstände

Buch: HPI | Kapitel: 12

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 232/ P. 156

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Erised" – spiegelverkehrt "Desire" (engl.) = Begehren

Kommentare zum Eintrag

Dieser große, raumhohe Spiegel mit seinem prachtvoll verzierten goldenen Rahmen und Klauenfüßen hat eine ungewöhnliche Eigenschaft: Wie die eingravierte Inschrift auf dem Rahmen des Spiegels erklärt, zeigt er nicht sein reales Gegenüber, sondern die innigsten Wünsche des Betrachters.
In den Weihnachtsferien von Harrys erstem Schuljahr stand der Spiegel für einige Tage in einem unbenutzten Klassenzimmer des 4. Stocks von Hogwarts, wo Harry ihn bei einem nächtlichen Streifzug entdeckte. Harry sah in dem Spiegel zum ersten Mal seine Mutter, seinen Vater und andere Angehörige der Potter-Familie.
Der dazugekommene Prof. Dumbledore sagte, er selbst habe sich zu Weihnachten mit Socken gesehen, aber am Ende des 7. Bands geht Harry davon aus, dass es in Wahrheit Dumbledores Wunsch war, ebenfalls seine verstorbene Familie zu sehen.
Ron sah dagegen sich selbst als Schulsprecher, Quidditch-Mannschaftskapitän und Gewinner des Hauspokals und des Quidditch-Pokals.
Später verwendete Albus Dumbledore den Spiegel als Versteck für den Stein der Weisen.
J.K. Rowling sagte in einem Interview, dass sie einmal glaubte, ihre tote Mutter in einem Spiegel gesehen zu haben.

Stand des Eintrags: 2008-06-09 15:44:10

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...