The Noble and Most Ancient House of Black

Das fürnehme und gar alte Haus der Blacks - Das Edle und Altehrwürdige Haus derer von Black

Allgemein, Stammbaum der Blacks

Buch: HPV
JKR
Webseite | Kapitel: 6

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 120/ P. 92

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Die Ahnen der Blacks lassen sich bis in das Mittelalter zurückverfolgen. Getreu ihrem Motto "Tourjours Pur" zählten die Blacks auf ihrem Familien-Stammbaum allerdings nur jene Familienmitglieder, die sich der Reinblütigkeit verpflichtet fühlten.
Zu ihrem Wappen machten sie ein schwarzes Schild, auf dem im oberen Drittel zwei Sterne leuchten. Ein breiter weißer Winkel trennt diese vom unteren Drittel, in dem ein Schwert nach oben weist. Gehalten wird dieses Schild von zwei Hunden.
Unter jenen, die in die Familie Black eingeheiratet haben, finden sich viele Namen, die auf eine Verzweigung zur "reinblütigen Welt" der Zauberergemeinschaft hindeuten, wie Violetta Bulstrode, Herbert Burke, Irma Crabbe, Caspar Crouch, Ursula Flint, Harfang Longbottom, Charlus Potter, Melania Macmillan, Ignatius Prewett, Druella Rosier, Septimus Weasley oder Lysandra Yaxley.
Als Ahnherr der heutigen Familie gilt Phineas Nigellus Black, da sein älterer Bruder Sirius schon früh starb, seine jüngere Schwester Elladora kinderlos blieb und die Jüngste, Isla Black, verstoßen wurde, nachdem sie einen Muggel geheiratet hatte.
Mit dem Tod von Sirius Black, dem letzten männlichen Nachkommen sollte 1996 diese Familie schließlich aussterben.

Stand des Eintrags: 2007-04-11 12:50:17

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...