The Quibbler

Der Klitterer - Der Querulant

Bücher und Zeitschriften

Buch: HPV | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 161/ P. 122

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"quibble" (engl.) = Haarspalterei, Spitzfindigkeit, Wortklauberei, Krittelei
"Klitterer" –
1. Klitterei = fragwürdige oder verfälschte Darstellung
2. Anagramm zu Kritteler

Kommentare zum Eintrag

Die (laut Eigenwerbung auf www.jkrowling.com) "alternative Stimme der Zauberergemeinschaft" ist eine Zeitschrift für Grenzfälle jenseits der reinen und praktischen Vernunft. Berichte über nicht existente Tierwesen und unmögliche Expeditionen, angebliche Geheimlehren und abenteuerliche Anschuldigungen, kurz: Fantasie und Verschörungstheorien machen den Inhalt der mit erbärmlich schlechten Karikaturen illustrierten Zeitschrift aus, die Hermine kurz und schneidend als "totaler Mist" bezeichnet. In diesem Umfeld konnte auch ein Artikel glaubhaft erscheinen, der behauptete, der steckbriefliche gesuchte Sirius Black sei in Wirklichkeit Stubby Boardman, der Ex-Sänger der Band The Hobgoblins.
Seinen größten Coup landete der Klitterer am 22. Februar 1996, als er ein Interview von Rita Kimmkorn mit Harry Potter über die Rückkehr Lord Voldemorts abdruckte, das zum großen Erstaunen des Herausgebers Mr Lovegood die Leser viel mehr interessierte als eine Reportage über Schrumpfhörnige Schnarchkackler.

Stand des Eintrags: 2005-06-24 21:08:20

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...