The Second Task

Die zweite Aufgabe - ** keine HaD-Übersetzung **

Allgemein

Buch: HPIV | Kapitel: 26

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 500/ P. 416

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Die zweite Aufgabe im Trimagischen Turnier fand am 24.2.1995 statt.
Aus dem goldenen Ei, das sie bei der 1. Aufgabe an sich gebracht hatten, erfuhren die vier Champions, dass die 2. Aufgabe sie unter Wasser führen würde.
Am Vorabend der Aufgabe wurden die Personen, die den Champions am meisten bedeuteten, von Albus Dumbledore in einen Zauberschlaf versetzt und danach den Wassermenschen übergeben, die die Geiseln an eine Statue mitten in ihrem Dorf auf dem Grund des Hogwarts-Sees banden. Die Geiseln waren Gabrielle Delacour für Fleur Delacour, Hermine Granger für Viktor Krum, Cho Chang für Cedric Diggory und Ron Weasley für Harry Potter. Die Champions hatten ab Beginn der Aufgabe um 9.30 Uhr morgens eine Stunde Zeit, um ihre Geisel zu befreien und mit ihr an Land zurückzukehren.
Fleur Delacour benutzte einen Kopfblasen-Zauber, um unter Wasser zu atmen. Sie wurde im See von Grindelohs angegriffen und kehrte unverrichteter Dinge an Land zurück. Die Jury gab ihr dafür 25 Punkte.
Cedric Diggory benutzte ebenfalls den Kopfblasen-Zauber. Er erreichte das Dorf der Wassermenschen als zweiter, zerschnitt Chos Fesseln mit einem mitgebrachten Messer, schwamm unverzüglich mit ihr an die Wasseroberfläche zurück und kam 1 Minute nach Ablauf der Zeit am Ufer an. Die Jury belohnte seine Leistung mit 47 Punkten.
Viktor Krum benutzte einen partiellen Verwandlungszauber, mit dem er seinen Kopf in den eines Hais verwandelte, um unter Wasser atmen zu können. Er erreichte das Dorf der Wassermenschen als dritter, befreite Hermine mit Harrys Hilfe, und kehrte mit ihr einige Minuten nach Cedric Diggory ans Ufer zurück. Dafür erhielt er von der Jury 40 Punkte.
Harry Potter benutzte Dianthuskraut, das der Hauself Dobby ihm in letzter Minute gegeben hatte, um unter Wasser zu atmen. Einige Minuten, nachdem er das Kraut geschluckt hatte, wuchsen ihm Kiemen und Schwimmhäute. Er konnte einen Angriff von Grindelohs abwehren und erreichte mit Hilfe der Maulenden Myrte als erster das Dorf der Wassermenschen. Nachdem er mit einem scharfen Stein Rons Fesseln zerhackt hatte, wollte er auch die übrigen Geiseln freimachen, was die Wassermenschen aber nicht gestatteten. Nachdem Cedric und Viktor Cho und Hermine befreit hatten und mit ihnen weggeschwommen waren, bedrohte Harry die Wassermenschen mit seinem Zauberstab, machte Gabrielle frei und kehrte mit Ron und ihr ans Ufer zurück, das er deutlich nach Ablauf der Zeit erreichte. Die Jury, von Seehäuptlingin Murcus über die Geschehnisse unter Wasser unterrichtet, belohnte seine intelligente Lösung der Aufgabe und seine entschlossene Hilfsbereitschaft mit 45 Punkten.

Stand des Eintrags: 2007-03-28 14:52:57

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...