Timms, Agatha

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen

Buch: HPIV | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 94/ P. 81

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Timms" –
1."timan" (gr.) = ehren, beehren
Spekulation 2. Michele Timms (geb. 1965) – austral. Baskeballerin, die bei Phoenix Mercury spielte.
"Agatha" – "agathos" (gr.) = gut

Kommentare zum Eintrag

Als Agatha Timms 1994 beim Finale der Quidditch-Weltmeisterschaft ihre halbe Aalfarm auf ein wochenlanges Spiel verwettete, stand wohl eher ihr Wunsch nach Abwechslung als ernsthafte Quidditch-Kenntnis dahinter.
Ludo Bagman strich sich den Gewinn natürlich gerne ein.

Stand des Eintrags: 2007-03-14 02:04:23

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...