Tongue-Tying Curse

Zunge-Fessel-Fluch - Zungenzwirbelzauber

Zauber und Zaubersprüche

Buch: HPII
HPVII | Kapitel: 9

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 177/ P. 142

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

tongue (engl) = Zunge; to tie (engl.) = binden

Kommentare zum Eintrag

Der Zunge-Fessel-Fluch wird verwendet, um jemanden davon abzuhalten, Geheimnisse weiterzugeben. Wenn diese Person das Thema ansprechen will, rollt sich die Zunge nach hinten auf und es ist unmöglich, zu reden.
Alastor Moody richtete diesen Fluch gegen Severus Snape ein, um diesen daran zu hindern, den Todessern die Lage des Hauptquartiers des Orden des Phönix im Grimmauldplatz 12 zu verraten.
Harry, Ron und Hermine erlebten die unangenehme Wirkung des Fluchs, als sie am 1. August 1997 die Türschwelle des Hauses am Grimmauldplatz überschritten. Da sie aber nicht die richtige Zielperson des Fluches waren, lösten sich ihre Zungen sofort wieder.
Beschrieben wird der Fluch im Buch "Flüche und Gegenflüche" von Vindictus Viridian, das Harry bei seinem ersten Besuch bei Flourish & Blotts auffiel.

Stand des Eintrags: 2008-08-30 14:37:09

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...